08.12.2020, 15.10 Uhr

Mareile Höppner privat: Wie geht es dem "Brisant"-Liebling nach dem Ehe-Aus?

ARD-Moderatorin Mareile Höppner ist auf allen Kanälen. Regelmäßig begeistert sie ihre Fans mit heißen Instagram-Fotos. Doch wie lebt die Moderatorin eigentlich privat, abseits der Kameras? Wir stellen die "Brisant"-Schönheit genauer vor.

Mareile Höppner begeistert die TV-Zuschauer seit  über zehn Jahren. Bild: dpa

Mareile Höppner gehört zweifelsohne zu den beliebtesten deutschen Fernsehmoderatorinnen. Seit 2008 führt die TV-Schönheit durch das ARD-Magazin "Brisant", wo sie ihren Zuschauern täglich die wichtigsten Themen von Heute präsentiert. Kaum zu glauben, dass Höppner nur durch Zufall zum Fernsehen kam.

Mareile Höppner: Vom Radio ins Fernsehen

Eine glückliche Fügung war es, die Mareile Höppner zum Fernsehen brachte. "Es gab viele glückliche Fügungen in meinem Leben. Das, was ich zum jeweiligen Zeitpunkt gemacht habe, habe ich immer gern gemacht, einen Karriere-Masterplan hatte ich nie", erklärte sie einst im Gespräch mit "Bunte". Denn eigentlich wollte die gebürtige Lübeckerin, die ihre Karriere beim Radio begann, Lehrerin werden.

Diese TV-Jobs machten Mareile Höppner berühmt

Doch dann kam alles anders. Nach ihrem Studium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel arbeitete Höppner zunächst in der Verkehrs- und Wetterredaktion von Radio NORA, bevor sie wenig später zu RTL Nord wechselte. Von da an ging es für die Moderatorin auf der Karriereleiter stetig bergauf. Zwei Jahre war sie die Wettermoderatorin von "Guten Abend RTL" auf RTL, ehe sie die Sendung 2002 als Hauptmoderatorin präsentierte. Danach wechselte Höppner zunächst zum Sender Pro7, wo sie die "Newstime" moderierte, bevor sie anschließend die Sat.1-Sendungen "Sat.1 am Mittag" und "Das Sat.1-Magazin" leitete.

Mareile Höppner: Seit 2008 moderiert sie "Brisant"

Im Jahr 2009 entschied sich Mareile Höppner schließlich dafür, künftig für das öffentlich-rechtliche Fernsehen zu arbeiten. Zunächst war sie Gastgeberin der Talkshow "Riverboat" und moderiert seit 2008 das Boulevardmagazin "Brisant" im Ersten.

Mareile Höppner: So geht es der Moderatorin nach der Trennung von Mann Arne Schönfeld

Ihr Privatleben behält die hübsche Brünette hingegen lieber für sich. 13 Jahre lang war Mareile Höppner mit Arne Schönfeld, einen Produktmanager bei Bosch, verheiratet. Im Jahr 2006 gab sich das Paar bei einer romantischen Trauung das Ja-Wort. Vier Jahre später wurde ihr Sohn Jakob geboren. Im Jahr 2019 gab Mareile Höppner jedoch überraschend die Trennung von ihrem langjährigen Ehemann bekannt."Es ist schon fast zwei Jahre her. Aber wir brauchten die Zeit, um zu begreifen. Niemals ist man stolz oder froh, wenn so etwas passiert. Es macht traurig", erklärte sie damals auf ihrem Instagram-Account. Trotz der Trennung stellt sie jedoch klar: "Auch wenn wir kein Paar mehr sind, so sind wir für immer fest verbunden als Eltern."

Während sich die hübsche Moderatorin auch privat gern sexy im Netz präsentiert, hält sie ihr Privatleben lieber für sich. Private Schnappschüsse ihrer kleinen Familie sucht man auf dem Instagram-Account der1,71 Meter großen Schönheit vergeblich.

Mareile Höppner: Wieder verliebt nach der Trennung von Ehemann Arne Schönfeld

Ob Mareile Höppner nach der Trennung einen neuen Partner an ihrer Seite hat, behielt die Moderatorin lange für sich. In der "Bunte" war jedoch im Herbst 2020 zu lesen, wie Mareile Höppner nach jahrelangem Single-Dasein von ihrem neuen Freund schwärmt. Der Mann, der das Herz der "Brisant"-Moderatorin eroberte, soll als Regisseur und Produzent im Fernsehen tätig sein und Florian heißen. An ihrem neuen Herzblatt soll Mareile Höppner nach eigenem Bekunden "seinen Humor" und "sein wundervolles Aussehen" lieben. Na dann: Alles Gute, liebe Mareile Höppner!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser