Von news.de-Redakteurin - 30.03.2018, 13.49 Uhr

Verona Pooth: Peinliche Bikini-Show auf Instagram - muss das sein?

Verona Pooth hat sich auf Instagram einen peinlichen Fehltritt geleistet. Mit einer vermeintlich heißen Bikini-Show wollte sie bei ihren Fans punkten. Doch DIESES Video wirft Fragen auf.

Verona Pooth ist ins Video-Fettnäpfchen getreten. Bild: dpa

Was hat sich Verona Pooth bei diesem peinlichen Video nur gedacht? Ihre Fans sind es gewohnt, dass die 49-Jährige sie via Instagram immer auf dem neuesten Stand hält und Einblicke in ihr Privat- und Berufsleben gibt, aber beim neuesten Video stellt sich eigentlich nur eine einzige Frage: Was sollte das?

Verona Pooth: Kurzurlaub im Stanglwirt

Vor sechs Tagen ließ die Bohlen-Ex ihre Fans das erste Mal wissen, dass sie sich auf dem Weg noch Österreich befindet, um sich zusammen mit ihrer Familie eine Auszeit im Bio-Hotel Stanglwirt zu gönnen. Es folgte ein Wellness-Selfie im Bademantel und Fotos vom Workout im Fitness-Studio. So weit, so unspektakulär. Doch heute postete die TV-Ikone ein kurzes Video, mit dem sie (angeblich) ihrem Bedauern über das nahende Ende des Urlaubs im Stanglwirt Ausdruck verleihen wollte. Zumindest ließ das der Kommentar "last day of total relaxation at the incredible Stanglwirt" (Letzter Tag der Entspannung im unglaublichen Stanglwirt) vermuten.

Was will uns Verona Pooth mit DIESEM peinlichen Video sagen?

Doch das Video könnte peinlicher nicht sein. Zunächst sieht man nur diverse Fensterscheiben, bevor schließlich Verona Pooth im Bikini, mit zum Dutt gebundenen Haaren und einem Handtuch um die Hüften um die Ecke geschlendert kommt. In der einen Hand ihre Tasche, in der anderen ein Getränk. Dabei soll es (oder auch nicht?!) offenbar so wirken, als bekäme sie nicht mit, das sie gefilmt wird.

Verona, das kannst du besser!

Die 49-Jährige schaut gedankenversunken nach links und rechts und läuft schließlich einfach an der Kamera vorbei. Der Clip endet und der geneigte Instagram-User bleibt ahnungslos zurück. Den Fans allerdings scheint die Absurdität des Videos vollkommen egal zu sein. Stattdessen werden der "verführerische Body" und die "Hammer Brüste", die so wunderbar wackeln, gelobt. Nur wenige merken an, dass das Ganze ganz und gar nicht gestellt aussieht.

am

Lesen Sie auch: Nackte Straps-Show! Verona verzückt ihre Fans

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser