09.07.2020, 11.36 Uhr

Friederike Kempter privat: Wer spielt nach dem "Tatort"-Ende die Hauptrolle in ihrem Leben?

Seit 17 Jahren war Friederike Kempter alias Nadeshda Krusenstern aus dem Münsteraner "Tatort" nicht mehr wegzudenken. Wie die Schauspielerin nach dem Krimi-Ausstieg privat lebt und welchem Mann ihr Herz gehört, erfahren Sie hier.

Schauspielerin Friederike Kempter ist einem breiten Publikum aus dem Münsteraner "Tatort" bekannt. Bild: Jens Kalaene / picture alliance / dpa

Als blonde Lückenbüßerin Nadeshda Krusenstern im Münsteraner "Tatort" ist Schauspielerin Friederike Kempter einem breiten Publikum bekannt geworden. Doch die Künstlerin kann so viel mehr als für den suspendierten Professor Boerne einspringen, wie ihre abwechslunsgreiche Vita beweist.

Friederike Kempter startete nach der Schule als Schauspielerin durch

Das Licht der Welt erblickte Friederike Kempter in Freudental, einem 2.400-Seelen-Ort bei Ludwigsburg in Baden-Württemberg. Ihre Schulzeit in Besigheim schloss die Löwe-Frau 1999 mit dem Abitur ab - und wurde wenig später vom Schauspielvirus befallen. Vier Jahre nach ihrem Schulabschluss begann Friederike Kempter eine Schauspielausbildung in Berlin, wo sie sich an der Schauspielschule "Der Kreis" einschrieb.

Friederike Kempter zwischen "Tatort"-Liebling und "Ladykracher"-Granate

Noch bevor Friederike Kempter ihren Schauspielabschluss in der Tasche hatte, war sie in Film und Fernsehen zu sehen, unter anderem neben Mariele Millowitsch in "Zwei vom Blitz getroffen", in "Großstadtrevier", "SK Kölsch" oder "Soko Leipzig". Von 2008 bis 2012 stellte Friederike Kempter im deutschen Fernsehen ihre humorvolle Seite unter Beweis, gehörte sie doch zum Ensemble von "Ladykracher" und ulkte neben Anke Engelke, was das Zeug hielt. Ihre bekannteste Rolle nahm Friederike Kempter jedoch schon 2002 auf, als sie zum ersten Mal neben Jan Josef Liefers und Axel Prahl im "Tatort" Münster zu sehen war.

Friederike Kempter verlässt den "Tatort" nach 17 Jahren

Allerdings geht die Ära "Tatort" für Friederike Kempter mit einem Knall zu Ende. Nach 17 Jahren wird das beliebteste "Tatort"-Ermittlerduo Thiel und Boerne nun ohne Kollegin Nadeshda Krusenstern ermitteln müssen. Darstellerin Friederike Kempter steigt aus dem Münster-"Tatort" aus, wie der WDR mitteilte.

Bei der ungewöhnlichen Folge "Das Team", die am Neujahrsabend ausgestrahlt wurde, hatte die populäre Nadeshda Krusenstern zunächst noch zusammen mit sechs weiteren Kommissaren Ermittlungen aufgenommen. Eine grausame Mordserie an vier Kollegen hatte das Land erschüttert, das Top-Team aus sechs Polizei-Dienststellen war zusammengezogen worden. Aber dann kam Nadeshda in der Neujahrsfolge selbst gewaltsam ums Leben.

Letzter "Tatort" mit Friederike Kempter als Nadeshda Krusenstern kommt im Frühjahr 2020

Schon vor einiger Zeit war bekannt geworden, dass sich Kempter nach 17 Jahren aus dem "Tatort" zurückziehen will. Der genaue Zeitpunkt und die Hintergründe blieben aber unklar. Nun teilte der WDR mit, die 40-Jährige werde in der schon abgedrehten Folge "Limbus" im Frühjahr 2020 noch ein letztes Mal auftreten. Offen bleibt, wie die Drehbuchautoren die dann eigentlich tote Nadeshda in die Geschichte eingebaut haben.

"Der Ausstieg von Friederike Kempter aus dem Tatort Münster hinterlässt eine große Lücke. Ihre Figur der Nadeshda Krusenstern war mehr als nur ein Sidekick, sie war zugleich das Herz und der kühle Kopf im Team. Die große Spielfreude und das riesige Talent von Friederike Kempter sind ein enormer Gewinn für alle Beteiligten gewesen!", sagte WDR-Fernsehfilmchef Alexander Bickel laut Mitteilung.

"Tatort"-Fans geschockt über Krimi-Aus von Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter)

Seit Start des Münster-Krimis im Herbst 2002 war Nadeshda die ausgleichende Kraft zwischen Kommissar Thiel (Axel Prahl) und Pathologe Professor Boerne (Jan Josef Liefers). In den ersten Fällen war sie noch Praktikantin in der Mordkommission, dann Kommissarsanwärterin. 2015 folgte dann in der Folge "Erkläre Chimäre" die Beförderung zur Oberkommissarin.

Medien hatte berichtet, dass Kempter aus persönlichen Gründen geht und sich auf andere Projekte konzentrieren wolle. Bei Twitter sorgte der Tod von Nadeshda Krusenstern allerdings für Verwirrung. "Ist die Münster-Kommissarin jetzt tatsächlich tot? Oder war das nur gespielt, um den Mörder aus der Reserve zu locken?", schrieb ein Nutzer nach der Ausstrahlung am Sonntagabend. Ein anderer "Tatort"-Fan vergab der Folge die Note 1-: "Wegen Nadeshdas Tod das Minus."

Schluss mit dem Versteckspiel! Friederike Kempter ist privat mit Freund Jan Ole Gerster glücklich

Privat hat Friederike Kempter ihr Glück bereits gefunden. Im Sommer 2016 erklärte die Schauspielerin in Interviews, sie sei "gerade sehr glücklich". Nicht ganz unschuldig daran, dass Friederike Kempter auf Wolke sieben schwebt, ist ein Mann namens Jan Ole Gerster, der der feste Freund der "Tatort"-Ermittlerin Nadeshda Krusenstern ist. Kennengelernt habe sich das Paar, das seine Beziehung vor knapp zwei Jahren öffentlich machte, bereits 2012 am Filmset bei Dreharbeiten zu "Oh Boy" - Friederike Kempter stand als Schauspielerin vor der Kamera, Jan Ole Gerster als Regisseur dahinter. Auch sechs Jahre später schwelgen die Schauspielerin und der Regisseur im Liebesglück und verstecken ihre Beziehung nicht mehr vor der Öffentlichkeit.

Friederike Kempter schwanger - Sommer-Baby

Inzwischen sind die "Tatort"-Schauspielerin und ihr Freund allerdings nicht mehr zu zweit: Im Frühjahr 2018 verriet Friederike Kempter der Presse, dass sie ihr erstes Baby erwarte. Die frohe Botschaft verkündete die Schauspielerin in der "Bild am Sonntag". Im Sommer 2018 konnten Friederike Kempter und ihr Freund Jan-Ole Gerster ihr erstes Kind begrüßen. Schon wenige Monate nach dem Geburtstermin stand Frieda Kempter für die letzten Tatortfolgen aus Münster vor der Kamera.

Schon gelesen? Was denkt "Tatort"-Star Friederike Kempter eigentlich über Nackt-Szenen?

Schauspielerin Friederike Kempter im Steckbrief

Name: Friederike Kempter

Spitzname: Frieda

Geburtstag und -ort: 23. August 1979 in Freudental

Sternzeichen: Löwe

Augenfarbe: grün

Größe: 1,61 Meter

Hobbys: Tango tanzen, Fechten

Familie: seit 2012 liiert mit Regisseur Jan Ole Gerster, ein Kind (* 2018)

Karrierestationen (Auswahl): Moianacht (2000), Zwei vom Blitz getroffen (2000), Tatort (seit 2002), Alptraum (2002), Haut (2004), Alles aus Liebe (2004), Ketchup Connection (2005), Das wilde Leben (2006), Bukarest Fleisch (2007), Vollidiot (2007), Ladykracher (2008 - 2012), Pandorum (2009), Kokowääh (2011), What A Man (2011), Mann tut was Mann kann (2012), Oh Boy (2012), Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier (seit 2012), Mord ist die beste Medizin (2014), SMS für dich (2016), Tschick (2016), Einsamkeit und Sex und Mitleid (2017), Jürgen – heute wird gelebt (2017)

Autogrammadresse: Friederike Kempter, c/o Agentur Heppeler, Steinstraße 54, 81667 München

Friederike Kempter bei Facebook | Friederike Kempter bei Instagram | Friederike Kempter bei Twitter

FOTOS: Tatort Münster Die 10 peinlichsten Fotos von Boerne und Thiel
zurück Weiter Boerne (Jan Josef Liefers, l.) und Thiel (Axel Prahl) sind nun wirklich keine Warmduscher. (Foto) Foto: WDR/Willi Weber Kamera

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser