Von news.de-Redakteur - 04.09.2017, 11.42 Uhr

Kate Middleton schwanger: Steht bei Herzogin Kate zum 3. Mal Nachwuchs an?

Hat Herzogin Kate in der vergangenen Woche tatsächlich eine Nacht im Krankenhaus verbracht? Ausgerechnet in der Einrichtung, in der sie während ihrer Schwangerschaftsübelkeit behandelt wurde? Nur Zufall?

Was machte Herzogin Kate im Krankenhaus? Bild: dpa

Verschweigen uns die britischen Royals da ein ganz entscheidendes Geheimnis? In britischen Medien findet derzeit ein Vorfall Beachtung, aus dem man wilde Spekulationen ziehen kann. Denn: Einem Medienbericht der Webseite "nowtolove.com.au" zufolge, befand sich Herzogin Kate in der vergangenen Woche in einem Krankenhaus.

Herzogin Kate Middleton im Krankenhaus: Ist sie wieder schwanger?

Was hat die Herzogin von Cambridge da gemacht? Darüber gibt es keine Informationen. Allerdings soll sie sogar über Nacht geblieben sein. Richtig Fahrt nimmt die Geschichte auf, wenn man bedenkt, dass Kate nicht in irgendeinem Krankenhaus gesichtet wurde. Es handelte sich um das King Edward VII. Hospital in London.

Herzogin Kate litt an Hyperemesis Gravidarum

Klingelt da nicht was? Genau! Es ist eben jenes Krankenhaus, in dem die Herzogin eincheckte, wenn es um den royalen Nachwuchs ging. Als die 35-Jährige während ihrer ersten Schwangerschaft an Hyperemesis Gravidarum litt, ließ sie sich für drei Tage im King Edward VII Hospital behandeln. Zur Erinnerung: Kate plagte sich sowohl bei Prinz George als auch bei Prinzessin Charlotte mit einer schlimmen Form der Schwangerschaftsübelkeit.

Könnte es also sein, dass die Herzogin wieder schwanger ist? Durchaus möglich, wenn man bedenkt, dass sich bei Kate nie eine deutliche Gewichtszunahme abzeichnete, als sie Prinz George oder Prinzessin Charlotte erwartete. Bis jetzt schweigt der Kensington Palast zum Krankenhaus-Besuch der Herzogin. Allerdings: Ihren Babybauch konnte Kate stets ziemlich einfach verbergen.

Kate Middleton schwanger? Ihre Mutter ist schon da

Medienberichten zufolge sah Kate nach dem Besuch entspannter aus, was vielleicht auch daran lag, dass ihre Mutter Carole Middleton bei der Betreuung der Kinder eingesprungen war. Bahnt sich da tatsächlich die dritte Schwangerschaft an?

VIDEO: Das sind Herzogin Kates peinlichste Grimassen-Bilder
Video: Promipool

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser