Von news.de-Redakteurin - 20.06.2017, 14.29 Uhr

Sarah Lombardi: Fans hin und weg! Bringt ER ihre Hater jetzt zum Schweigen?

Die täglichen Pöbeleien gegen Sarah Lombardi scheinen einfach kein Ende zu nehmen. Doch nun gibt es erstmals Hoffnung für die 24-Jährige. Kann ER den fiesen Beleidigungen endlich ein Ende bereiten?

Noch immer kämpft Sarah Lombardi beinahe täglich gegen fiese Hass-Kommentare. Bild: facebook.com/SarahLombardi

Erst am Montag feierte Sarah gemeinsam mit ihrem Noch-Ehemann Pietro Lombardi den zweiten Geburtstag ihres gemeinsamen Sohnes Alessio. Wie üblich, ließen es sich die stolzen Eltern natürlich nicht nehmen, dieses Ereignis auch mit ihren Fans zu teilen. Und so fanden mal wieder zahlreiche Fotos des Zweijährigen den Weg ins Netz. Aber nicht nur Fotos des süßen Alessio fanden abermals den Weg ins World Wide Web.

Sarah Lombardi früher: So sieht Sarah heute nicht mehr aus

Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte das DSDS-Sternchen eine Aufnahme, welche die Sängerin im Kindesalter zeigt. Darauf zu sehen: Klein-Sarah am Strand. Offenbar spielte die heute 24-Jährige in jüngeren Jahren gern im Sand. Und so blickt das kleine dunkelhaarige Mädchen freudestrahlend auf ihr Strandspielzeug. Eigentlich ein ganz normales Kinderfoto. Doch nicht für Sarahs Fans.

Sarahs Kinderfoto kommt nicht bei allen gut an

Die haben natürlich wieder allen Grund zum Meckern. Und so kommentiert ein User: "Liebes Facebook, ich habe bereits in meinen Einstellungen erklärt, dass mir Nachrichten von D-Promis (in diesem Fall Sarah) am Ar... vorbei gehen." Harte Worte für die gebürtige Kölnerin. Die junge Mutter scheinen diese Kommentare wenig zu interessieren.


Passend dazu: Mit DIESEM Geständnis hilft er Ex Sarah gewaltig.

  • Seite:
  • 1
  • 2