14.04.2016, 09.07 Uhr

Uschi Glas: Das lange Vorstrafenregister des Ben Tewaag

Auf Facebook hetzte Ben Tewaag gegen seine Mutter Uschi Glas. Bild: Hannibal Hanschke / dpa

2009 musste Ben Tewaag schließlich zum ersten Mal für 18 Monate ins Gefängnis, da er seine Freundin verprügelt haben soll. Doch auch die Haft konnte ihm nicht dabei helfen, seine Alkohol- und Drogensucht zu überwinden. 2015 lautete die Anklage erneut auf Körperverletzung. Damals soll er einer Prostituierten mit einem Faustschlag ins Gesicht das Jochbein gebrochen haben. Die Quittung: Eine Geldstrafe von 10.200 Euro. Und selbst im Ausland hat der Rüpel seine Spuren hinterlassen. Nach einem selbst verschuldeten Unfall unter Alkoholeinfluss auf Ibiza soll er sich mit Bissen und Tritten gegen Polizisten gewehrt haben. Diesmal blieb es bei einer Bewährungsstrafe.

Alexander Christoph und Julia Tewaag: So ticken die anderen Kinder von Uschi Glas

Über Bens Geschwister hört man hingegen wenig in der Öffentlichkeit. Sein jüngerer Bruder Alexander Christoph Tewaag (34) studierte in Amerika und Spanien und ist als Jurist tätig. Privat ist er glücklich mit Freundin Valentina Henkel liiert. Ein Sohn, auf den jede Mutter stolz wäre. Auch Schwester Julia Tewaag ist eine erfolgreiche Geschäftsfrau. Mit 19 ging sie zum Studieren nach England und arbeitet heute für das weltweit tätige Gesundheitsunternehmen MSD GmbH in Berlin. Nur Ben hat seinen Platz im Leben noch nicht gefunden. Wird der 39-Jährige wohl je erwachsen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jat/sam/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2