Uhr

Joe Biden und Jill Biden: Trennung droht! Ist DIESE Beziehung noch zu retten?

Droht Joe Biden und Frau Jill Biden die Trennung? Die aktuellen Umfragewerte des US-Präsidenten lassen befürchten, dass das Paar das Weiße Haus nach nur einer Amtszeit verlassen muss. Denn die Beziehung zwischen dem US-Volk und dem Präsidenten scheint nicht mehr zu retten.

Joe Biden steckt in einem Umfrage-Tief. Bild: picture alliance/dpa/AP | Susan Walsh

Joe Biden steckt in einem absoluten Umfrage-Tief. Wie aktuell die "New York Post" unter Berufung auf die jüngste Umfrage der Quinnipiac University berichtet, halten nur 33 Prozent der US-Amerikaner Joe Biden für fähig, den Job des US-Präsidenten auszuüben. Dieses Ergebnis dürfte die tiefe Unzufriedenheit der Wähler widerspiegeln. Viele Amerikaner sind mit den Maßnahmen, die Aufgrund der steigenden Inflation und der Coronavirus-Pandemie von Bidens Regierung durchgesetzt wurden, nicht einverstanden.

Joe Biden im Umfrage-Tief -Beziehung zum US-Volk zerbrochen

 

Joe Bidens Absturz ist beachtlich, denn im Februar 2021 durfte er sich noch über eine hohe Zustimmungsrate von 50 Prozent freuen. Doch seit Mitte September hat der 79-Jährige keine 40 Prozent mehr erreicht. Mehr als die Hälfte der amerikanischen Erwachsenen (53 Prozent) missbilligt die Arbeit des Präsidenten. Wie die "New York Post" weiter berichtet, befürworten drei Viertel der Demokraten den Präsidenten, während nur 25 Prozent der Unabhängigen und 2 Prozent der Republikaner dasselbe sagten.

US-Präsident Joe Biden spaltet das amerikanische Volk

Bei seiner Präsidentschaftskampagne 2020 hatte Joe Biden beteuert, Amerika wieder vereinen zu wollen. Dies war sogar ein Schlüsselthema im Kampf gegen Donald Trump. Doch an diesem Ziel scheint er aktuell vorbeizuschießen. Denn in der Umfrage gab eine Mehrheit von 49 Prozent an, dass der Präsident das Land derzeit spaltet. Nur 42 Prozent waren der Meinung, Joe Biden arbeite daran, die Amerikaner zu vereinen.

Joe Biden und Jill Biden droht Trennung vom Weißen Haus

Droht Joe Biden und Frau Jill Biden damit schon zeitnah die Trennung von der Hauptstadt? Müssen sie das Weiße Haus nach nur einer Amtszeit wieder räumen? Aktuell sieht es nicht nur aufgrund der sinkenden Umfragewerte danach aus. Auch Joe Bidens fortgeschrittenes Alter spricht gegen eine zweite Amtszeit. Stattdessen kursieren momentan Gerüchte, Hillary Clinton könnte sich 2024 zur Wahl stellen. Doch noch hat Joe Biden zwei Jahre zeit, die Wähler wieder für sich zu gewinnen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de