19.05.2021, 12.37 Uhr

Annalena Baerbock: Grünen-Kanzlerkandidatin meldet Nebeneinkünfte bis zu 37.000 Euro nach

"Versehentlich noch nicht erfolgt" sei die Meldung von Sonderzahlungen der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock an den Bundestag. Einem Bericht zufolge handelt es sich um Beträge zwischen 17.500 und 37.000 Euro.

Die Grünen-Kanzlerkandidatin meldet Nebeneinkünfte bis zu 37.000 Euro nach. Bild: picture alliance/dpa

Als Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin für die Bundestagswahl 2021 muss man seine Einkünfte natürlich besonders penibel im Blick haben. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, hat Annalena Baerbock dem Bundestag Nebeneinkünfte aus den Jahren 2018 bis 2020 nachgemeldet. Es soll sich dem Bericht zufolge um eine Summe von bis zu 37.000 Euro handeln.

Lesen Sie auch: Ihre Familie und Ausbildung - So lebt die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock

Annalena Baerbock: Grünen-Chefin und Kanzlerkandidatin meldet Nebeneinkünfte "versehentlich" nicht

"Frau Baerbock hat im März 2021 entsprechende Sonderzahlungen für die Jahre 2018 bis 2020 eigenständig nachträglich der Bundestagsverwaltung gemeldet, nachdem ihr und der Bundesgeschäftsstelle der Partei aufgefallen war, dass dies versehentlich noch nicht erfolgt war. Frau Baerbock wurde nicht durch die Verwaltung des Bundestages dazu aufgefordert", erklärte Grünen-Sprecherin Nicola Kabel demnach gegenüber der "Bild".

Annalena Baerbock: Welches Gehalt bezieht sie?

Baerbock bezieht im Übrigen kein Gehalt für den Parteivorsitz, weil sie ein Bundestagsmandat besitzt. So ist es in der Finanz- und Ehrenordnung des Grünen-Vorstandes geregelt. "Wie alle Mitarbeiter*innen der Bundesgeschäftsstelle von Bündnis 90/Die Grünen erhalten auch Parteivorsitzende regelmäßige Jahressonderzahlungen zu Weihnachten. Zudem werden mögliche Sonderzahlungen gezahlt, wie sie etwa in Jahren erfolgreicher Wahlkämpfe (Europawahlkampf 2019) oder 2020 als coronabedingte Sonderzahlung an alle Mitarbeiter*innen gingen", lässt Kabel weiter wissen. Ihrer Meinung nach sind diese Sonderzahlungen üblich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser