Uhr

Vergewaltigungsvorwurf gegen Fußballstar: Bericht: Bundesligaspieler auf Ibiza festgenommen

Ein Bundesligaspieler wurde nach der mutmaßlichen Vergewaltigung eines Teenagers auf Ibiza von der Polizei verhaftet. Bei dem Opfer soll es sich um eine 18-jährige Frau handeln. Nähere Details nannten die Ermittler bislang nicht.

Ein Bundesligaspieler soll auf Ibiza eine 18-Jährige vergewaltigt haben. (Foto) Suche
Ein Bundesligaspieler soll auf Ibiza eine 18-Jährige vergewaltigt haben. Bild: Adobe Stock/BillionPhotos.com

Es sind abscheuliche Vorwürfe, die aktuell gegen einen Bundesligaspieler erhoben werden. Wie der britische "Daily Star" am Samstag berichtet, wurde ein deutscher Fußballstar auf Ibiza wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer Teenagerin festgenommen.

Bericht: Bundesliga-Star soll 18-Jährige auf Ibiza vergewaltigt haben

Bei dem Opfer soll es sich dem Bericht nach um eine 18-jährige Spanierin handeln. Ihren Aussagen zufolge sei sie in einer Villa in der Gemeinde San Jose, nicht weit vom Flughafen der Insel entfernt, sexuell missbraucht worden. Wie das britische Portal erfahren haben will, wurde das Opfer nach dem Vorfall in ein Krankenhaus eingeliefert.

Neben dem Fußballspieler wurde ein weiterer Mann festgenommen, heißt es. Die beiden Männer, die beide Deutsche sind, wurden bereits am Mittwoch festgenommen. Die mutmaßliche Vergewaltigung soll sich in den frühen Morgenstunden des Mittwochs ereignet haben, behauptet die junge Frau.

Polizei nimmt Männer nach mutmaßlicher Vergewaltigung fest

Am Samstagmorgen war noch nicht klar, ob die festgenommenen Männer zu einer ersten Gerichtsverhandlung vor einem Ermittlungsrichter erschienen sind. Bei der Anhörung hinter verschlossenen Türen soll entschieden werden, ob sie bis zum Abschluss der strafrechtlichen Ermittlungen auf Kaution freigelassen oder in Untersuchungshaft genommen werden.

Vergewaltigungsvorwurf gegen Bundesligaspieler! Spanierin auf Ibiza angeblich sexuell belästigt

Nähere Details zur Identität des Spielers nannten die Ermittler nicht. Sicher ist bislang lediglich, dass es sich bei dem verhafteten Spieler nicht um einen deutschen Nationalspieler handeln kann. Die verweilen aktuell in Gladbach, wo am Abend das UEFA Nations League-Spiel gegen Ungarn stattfinden wird. Ein Sprecher der Guardia Civil bestätigte nach dem Vorfall: "Zwei deutsche Staatsangehörige wurden verhaftet, nachdem eine Frau der Polizei mitgeteilt hatte, dass sie auf Ibiza sexuell belästigt worden war. Die Ermittlungen dauern an." Eine gut vernetzte Quelle fügte hinzu: "Einer der beiden Männer ist ein Fußballspieler, der in der Bundesliga spielt."

Stuttgarter Fußball-Profi Karazor auf Ibiza festgenommen - Hintergründe unklar

Währenddessen wurde bekannt, dass Fußball-Profi Atakan Karazor vom VfB Stuttgart nach Angaben seines Vereins während eines Urlaubs auf der spanischen Ferieninsel Ibiza festgenommen wurde. Der Mittelfeldspieler bestreite jede strafbare Handlung, teilte der Bundesliga-Club am Samstag mit. "Der VfB ist mit seinen Anwälten in ständigem Kontakt", hieß es weiter.

Was ihrem 25-jährigen Mittelfeldspieler vorgeworfen wird, teilten die Schwaben nicht mit. "Da es sich um ein laufendes Verfahren handelt, bitten wir um Verständnis, dass sich der VfB vorerst nicht weiter äußern kann." Die Polizei auf Ibiza bestätigte auf dpa-Anfrage nur die Festnahme von zwei 25 Jahre alten Deutschen, die von einer jungen Spanierin der Vergewaltigung beschuldigt würden. Die Identitäten der beteiligten Personen würden vorerst nicht bekanntgegeben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de/dpa