Uhr

Horror-Vergewaltigung in Sydney: Mädchen (14) vergewaltigt und mit Gasbrenner gefoltert

Es ist abscheulich, was einem 14 Jahre alten Mädchen in Sydney angetan wurde. Die Jugendliche wurde entführt, gefoltert und vergewaltigt. Schuld an ihrem Martyrium soll eine 24-jährige Frau sein, die sie einen Monat lang als Geisel gefangen hielt.

Mit einem Gasbrenner soll die 14-Jährige gefoltert worden sein. Bild: AdobeStock/ Milan (Symbolbild)

Ein abscheulicher Missbrauchsfall beschäftigt aktuell die Polizei von Sydney. Ein 14-jähriges Mädchen soll von einer Frau (24) , die sie auf einer Party kennengelernt hatte, entführt, vergewaltigt, gefoltert und einen Monat lang unter Drogen gesetzt und gefangen gehalten worden sein. Darüber berichtet aktuell der britische "Daily Star".

Mädchen (14) entführt und vergewaltigt

Die Polizei konnte bereits eine Tatverdächtige festnehmen. Verantwortlich für das Martyrium der 14-Jährigen soll eine junge Frau namens Elham Naaman (24) sein. Nachdem sich die beiden Frauen bei einer Party kennengelernt hatten, beschlossen sie, sich am Abend des 5. Juni 2021 in einem Hotel wiederzusehen. Doch an diesem Abend nahm der Albtraum für die 14-Jährige seinen Lauf.

Entführer setzten Mädchen unter Drogen und folterten es mit Gasbrenner

Bereits kurz nachdem die Schülerin in das Auto vonElham Naaman eingestiegen war, soll sie von einem unbekannten Mann vergewaltigt worden sein, der ebenfalls im Fahrzeug saß. Anschließend brachte Naaman ihr Opfer in ein Hotelzimmer, wo sie es für einen Monat bis zum 6. Juli gefangen hielt. In dieser Zeit wurde die 14-Jährige laut "Daily Star" sexuell missbraucht, körperlich misshandelt und fortwährend unter Drogen gesetzt. So habe man ihr unter anderem Heroin gespritzt. Mit einem Gasbrenner soll Naaman die Jugendliche zudem gefoltert haben.

Polizei rechnet mit weiteren Festnahmen

Am Sonntag konnte die Polizei Elham Naaman festnehmen. Aktuell gehen die Ermittler davon, dass zwei weitere Frauen und ein Mann an der Entführung beteiligt gewesen sind und es zu weiteren Festnahmen kommen wird. Die 24-Jährige befand sich laut "Daily Star" auf Bewährung, nachdem sie zwei Jahre und neun Monate wegen Körperverletzung und Kraftfahrzeugdiebstahls im Gefängnis gesessen hatte.

Lesen Sie auch: Schock-Bericht! Mädchen von Nonnen mit Kruzifixen vergewaltigt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Themen: