Kanzlerwahl 2021

Olaf Scholz legt Amtseid als Kanzler ab

Die Ära Angela Merkel ist beendet. Der Bundestag wählt Olaf Scholz zum neuen Bundeskanzler. Zunächst wird er vom Bundespräsidenten ernannt, später die Riege seiner Ministerinnen und Minister. Die kann anschließend loslegen.

mehr »
Uhr

Geiselnahme auf A9 bei Greding: Mutmaßlicher Täter nach SEK-Einsatz festgenommen

Auf der A9 wurden drei Menschen von einem bewaffneten Mann als Geiseln genommen. Das SEK ist angerückt. Die Autobahn wurde zwischen Hilpoltstein und Greding voll gesperrt. Der Mann wurde festgenommen.

Auf der A9 hat ein bewaffneter Mann Geiseln in seiner Gewalt. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ am

Nach einer mutmaßlichen Geiselnahme in einem Reisebus hat die Polizei am Dienstagabend auf der Autobahn 9 zwischen Hilpoltstein und Greding in Bayern einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen 21.30 Uhr habe es einen Zugriff der Polizei gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Ob Menschen verletzt wurden, konnte er zunächst nicht sagen.

Geiselnahme auf der A9 bei Greding: Bewaffneter Mann nimmt 3 Geiseln

Wie "Bild" berichtet, befinden sich der Geiselnehmer und seine zwei Geiseln noch in dem Bus. Angeblich kam es zuvor zu einem Streit. Nur die beiden Busfahrer waren am Dienstagabend noch mit dem mutmaßlich bewaffneten Fahrgast in dem Bus, wie ein Sprecher der Polizei Mittelfranken der Deutschen Presse-Agentur sagte. Alle übrigen Passagiere befanden sich im Freien auf dem Seitenstreifen. Eine Verhandlungsgruppe der Polizei sei im Einsatz. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt. Das Spezialeinsatzkommando (SEK) ist vor Ort und die Autobahn wurde über mehrere Kilometer hinweg vollgesperrt. Das SEK griff gegen 21.15 Uhr ein und betrat den Reisebus. Laut Bild sollen Detonationen zu hören gewesen sein.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Themen: