15.07.2021, 17.56 Uhr

Tödlicher Tram-Unfall in Leipzig: Mann (71) von Straßenbahn erfasst - tot

Traurige Nachrichten aus Leipzig: Ein Mann (71) ist an einer Straßenbahnhaltestelle am Leipziger Hauptbahnhof von einer Straßenbahn erfasst worden. Der Herr wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort verstarb.

Am Leipziger Hauptbahnhof ist ein Mann durch eine Straßenbahn zu Tode gekommen. Bild: (Symbolbild) uslatar/AdobeStock

Ein tödlicher Straßenbahnunfall erschüttert derzeit die Stadt Leipzig. Ein Mann kam am Hauptbahnhof zu Tode, nachdem er von einer Straßenbahn angefahren wurde.

Straßenbahn erfasst Mann (71) - Verletzter stirbt noch an Unfallstelle

Ein 71-Jähriger ist am Donnerstag an einer Straßenbahnhaltestelle am Leipziger Hauptbahnhof tödlich angefahren worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Gleise überquert und war dabei von einer Straßenbahn erfasst worden. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb.Die Polizei nahm Ermittlungen zum genauen Hergang auf.Die Haltestelle am Hauptbahnhof ist einer der stark frequentierten Knotenpunkte in Leipzigs Straßenbahnnetz.

Polizei Sachsen informiert über Umleitungen nach Unfall

Auf Twitter informierte die Polizei Sachsen über Umleitungen aufgrund des Unfalls: "Aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls an der Zentralhaltestelle am Hauptbahnhof in #Leipzig kommt es zu Umleitungen im #ÖPNV", hieß es im Tweet. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de/dpa