23.06.2021, 09.28 Uhr

Tödliche Pitbull-Attacke: Zweifachmutter (28) von Nachbarshunden zerfleischt

Eine schreckliche Hunde-Attacke hat sich im US-amerikanischen Skiatook ereignet. Mehrere Pitbulls haben offenbar eine junge Frau zu Tode gebissen. Die 28-jährige Mutter hinterlässt zwei kleine Kinder.

Die junge Mutter soll bei einer Pitbull-Attacke ums Leben gekommen sein. Bild: Adobe Stock/Luxorpics

Weil eine junge Mutter ihrem Nachbarn helfen wollte, ist sie jetzt tot. Wie aktuell beim britischen "Mirror" zu lesen ist, wurde die Leiche der Zweifachmutter im Haus ihres Nachbarn entdeckt. Dort hatte die Frau zuvor auf die Hunde ihres Bekannten aufgepasst. Die Polizei geht davon aus, dass die Frau von den Pitbulls getötet wurde. Dem Bericht nach wurde die Frau regelrecht von den Tieren zerfleischt.

Junge Mutter von Pitbulls getötet: Frau lag tot in Garage ihres Nachbarn

Rebecca McCurdy, Mutter von zwei Kindern, hatte offenbar keine Chance gegen die Tiere. Wie das Büro des Sheriffs von Skiatook in Oklahoma, USA, bekannt gab, wurde die 28-Jährige am Samstag leblos im Haus ihres Nachbarn aufgefunden. Es wird angenommen, dass die Frau Opfer einer tödlichen Hunde-Attacke wurde. Als Beamte am Tatort eintrafen, sei Rebecca McCurdy bereits tot gewesen, teilte die Polizei mit. Ihre Leiche wurde in der Garage zusammen mit mehreren Pitbulls entdeckt, heißt es. Laut "Mirror" züchtete der Hundebesitzer Pitbulls als Hobby.

Autopsie soll Todesursache von Rebecca McCurdy klären

Eine Autopsie soll nun die genaue Todesursache der jungen Mutter klären. Die Hunde wurden vom Tierschutz in Gewahrsam genommen und werden bis zur weiteren Untersuchung festgehalten. Wie die Cousine des Opfers gegenüber örtlichen Medien erklärte, hinterlässt Rebecca einen Ehemann und zwei kleine Kinder. Für ihre Familie wurde eine GoFundMe-Seite eingerichtet.

Nach tödlicher Hunde-Attacke: Rebecca McCurdy hinterlässt zwei kleine Kinder

Eine Freundin der Verstorbenen schrieb dazu: "Am Samstag, den 19. Juni, haben wir unsere wunderschöne Rebecca verloren. Sie hinterlässt 2 kleine Kinder und einen Ehemann. Wenn Sie eine Spende machen möchten, um Rebeccas Kindern zu helfen, wären wir sehr dankbar." Bislang kamen mehr als 3.246 US-Dollar zusammen.

Lesen Sie auch: Bär zerfleischt 16-Jährigen in Nationalpark - Junge tot!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Themen: