09.06.2021, 08.20 Uhr

Tödliche Messerattacke in Luton: Auf offener Straße! Junge (16) brutal niedergestochen

In England wurde ein Junge mit mehreren Stichwunden auf offener Straße gefunden. zwar wurde der Teenager in ein Krankenhaus gebracht, doch dort konnte nur noch sein Tod festgestellt werden.

In Großbritannien ist ein 16-Jähriger gestorben, nachdem er mitten auf offener Straße niedergestochen wurde. Bild: AdobeStock / Elvira

In Luton wurde am Dienstagnachmittag ein blutüberströmter Teenager mit mehreren Stichwunden mitten auf der Straße gefunden. Doch für den 16-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er wurde wenig später in einem Krankenhaus für tot erklärt. Die Polizei hat bereits mehrere Tatverdächtige festgenommen.

Messerattacke in Luton: Jugendlicher (16) mitten auf der Straße erstochen

Wie die britische "Daily Mail" schreibt, wurden zwei weitere Jugendliche bei der Messerattacke verletzt und nach medizinischer Versorgung wegen Mordverdacht festgenommen. Noch sind die Umstände und die Hintergründe der Bluttat völlig unklar. Die Polizei geht davon aus, dass für die Bevölkerung keine Gefahr bestehe. Es handele sich dabei um einen Einzelfall.

Lesen Sie auch:3 Kinder in Vorschule erstochen! Führte Mobbing zur Horror-Tat?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser