Uhr

Rahul Vohra ist tot: Große Trauer! Schauspieler (35) an Corona gestorben

Trauer um Rahul Vohra. Der indische Vlogger und Schauspieler (35) ist an den Folgen seiner Corona-Infektion verstorben. Kurz vor seinem Tod hatte der Social-Media-Star ein Video releast, in dem er auf die miserable Krankenversorgung in seinem Land hinwies. 

Indien trauert um einen beliebten Social-Media-Star und Schauspieler. Rahul Vohra starb im Alter von nur 35 Jahren an seiner Coivd-Erkrankung. Kurz zuvor hatte der Vlogger ein Video herausgegeben, in dem er über die schlechte Krankenversorgung in Indien sprach.

Schauspieler und Social-Media-Star Rahul Vohra an Corona gestorben

Rahul Vohra starb am Sonntag im Krankenhaus von Neu-Delhi, nachdem er Anfang Mai wegen seiner Covid-19-Erkrankung eingeliefert werden musste. Seine FrauJyoti Tiwari gab den Tod ihres Mannes am Montag auf Instagram bekannt. Sie postete auch ein Video des Influencers in seinem Krankenhausbett.

Rahul Vohra vor Tod mit Sauerstoffmaske im Krankenhaus

Im Video ist Vohra mit Sauerstoffmaske zu sehen."Das ist momentan äußerst wertvoll. Ohne ihn [Sauerstoff] wird den Patienten schwindelig und sie leiden", sagt er zur Kamera und fährt damit fort, die Situation im Krankenhaus zu schildern. "Du versuchst, nach einem Pfleger zu rufen, aber er kommt nicht. Er kommt erst nach einer Stunde oder länger und du musst irgendwie mit seiner Abwesenheit fertig werden", beschreibt Vohra laut einer Übersetzung durch CNN.

Corona-Tote treiben Ganges entlang - Indien bricht unter Pandemie zusammen

Sein Tod kam, nachdem bekannt wurde, dass mehr als 150 Leichen von vermutlich an Corona Verstorbenen in den Ganges geworfen wurden. Das Gesundheitsministerium verzeichnete am Montag 366.161 neue Corona-Fälleund 3.754 Todesfälle. Die Krankenhäuser, Leichenhäuser und Krematorien in Indien sind völlig überlastet. Fast im ganzen Land herrscht mittlerweile eine Sauerstoff-Knappheit.

Witwe von verstorbenem Schauspieler hofft auf Gerechtigkeit

In der Bildunterschrift ihres Instagram-Posts schriebt seine Witwe Tiwari: "Mein Rahul hat uns verlassen. Jeder weiß das, doch keiner weiß, wie er uns verlassen hat. Ich hoffe, mein Ehemann wird Gerechtigkeit bekommen."

Vlogger kritisierte indische Regierung scharf wegen Corona-Politik

Am Samstag hatte Vohra, dessen Comedy-Videos stets Millionen Views und Likes sammelten, auf Facebook geschrieben: "Ich hätte gelebt, wenn ich besser behandelt worden wäre." In seinem Beitrag markierte er den indischen Premierminister Narendra Modi. Die Fans reagierten auf den Beitrag und würdigten den Vlogger mit zahlreichen Comments.

Kollegen und Freunde trauern um Social-Media-Star

"Du warst ein großartiger Schauspieler und eine talentierte Person ... ich habe deine Videos angesehen ... Du bist an der schlimmsten Politik gestorben, Sir", schrieb etwa ein Facebook-Nutzer.

"RIP Bruder, nicht an Covid, er starb wegen Systemausfall", kommentierte Musiker Aadil Gurezi. "Herzbrechend! Ruhe in Frieden, mein Freund. Leider leben wir in einem Land, in dem Menschenleben nicht geschätzt werden", meint ein anderer Facebook-User.

Schon gelesen? Influencerin tot im Wald gefunden! Ehemann festgenommen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de