Uhr

Mutter reagierte aus Faulheit nicht: Läuse-Horror! Parasiten saugten Mädchen (4) fast tot

Wie konnte es Shyanne Nicole Singh so weit kommen lassen? Die junge Mutter hat ihrer Tochter (4) aus Faulheit die Kopfläuse nicht entfernt. Das Mädchen bezahlte diesen Fehler der Mutter beinahe mit seinem Leben.

Das Mädchen wäre durch den starken Läuse-Befall beinahe gestorben. Bild: AdobeStock/ panyawat

Es klingt unvorstellbar und doch hat es sich genau so im US-Bundesstaat Indiana zugetragen. Eine Mutter hat das Leben ihrer Tochter riskiert, weil sie schlichtweg zu faul war, ihr die Kopfläuse zu entfernen. Über den ekelhaften Vorfall berichtet aktuell der britische "Daily Star".

Nach Läuse-Befall: Vierjährige ins Krankenhaus eingeliefert

Wie es bei dem Nachrichtenportal heißt, wurde Shyanne Nicole Singh (26) verhaftet, nachdem sie ihre Tochter letzten Monat in ein Krankenhaus in Scottsburg eingeliefert hatte. Was die Ärzte entdeckten, schockiert. Laut einer eidesstaatlichen Erklärung hatte das medizinische Personal denHämoglobinspiegel des Mädchens gemessen, als es aufgenommen wurde.Hämoglobin ist ein Protein, das Sauerstoff durch unseren Körper zu den Organen und Geweben transportiert und Kohlendioxid ausstößt.

Ärzte unter Schock! Hämoglobin-Wert "fast tödlich"

Üblicherweise liegt dieser Wert bei etwa 12 Gramm pro Deziliter. Bei der Tochter von Shyanne Nicole Singh lag er jedoch bei gerade einmal 1,7 Gramm pro Deziliter. Den Medizinern zufolge seien dies die niedrigsten Werte, die sie jemals gesehen haben. Sie sprachen außerdem davon, dass ein solcher Wert "fast tödlich" sei.

Lebensgefahr! Kopfläuse saugten Sauerstoff aus dem Blut der Vierjährigen

Schuld an dem niedrigen Wert war der massive Kopflaus-Befall des Mädchens. Die Parasiten hatten ihm den Sauerstoff aus dem Blut gesaugt. Im Krankenhaus erhielt die Vierjährige schließlich mindestens vier Bluttransfusionen und konnte so gerettet werden. Bei ihrer Einlieferung sei die Kleine so krank gewesen, dass sie nicht einmal laufen konnte. Auch ihre sechs Jahre alte Schwester soll massiv von Läusen befallen gewesen sein.

Die Mutter der beiden Kinder muss sich nun wegen der Gefährdung des Kindswohls und Vernachlässigung vor Gericht verantworten. Die beiden Mädchen wurden von ihrer Mutter getrennt und in die Obhut ihrer Großmutter übergeben.

Erste Ende Januar hatte ein ähnlicher Fall in Dublin für Aufsehen gesorgt. Ein Mädchen war so verwahrlost und massiv von Läusen befallen, dass es auf die Intensivstation eingeliefert wurde.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Themen: