16.04.2021, 10.49 Uhr

Google Earth Timelapse: Schockierende Aufnahmen! So krass hat sich die Erde in 37 Jahren verändert

Google Earth hat eine neue Funktion: Im Zeitraffer können sich Nutzer:innen nun die Veränderung der Erde innerhalb der vergangenen 37 Jahren anschauen. Und die sind dramatisch.

Aufnahmen von Google Earth zeigen, wie krass sich Landschaften verändern. (Symbolbild) Bild: AdobeStock / Still & Motion

Schmelzende Gletscher, wachsende Städte, schrumpfende Regenwälder: Mit einem großen Update macht Google Earth die extreme Veränderung unseres Planeten in den vergangenen Jahrzehnten sichtbar. Es sind beeindruckende und zugleich erschreckende Aufnahmen.

Beeindruckende Aufnahmen bei Google Earth: Zeitraffer zeigt Veränderung der Erde

Für die Timelapse-Funktion wurden 24 Millionen Satelliten-Aufnahmen aus 37 Jahren zusammengeführt. In Zukunft sollen jährlich weitere Bilder dazukommen, wie Google am Donnerstag ankündigte. Bei der neuen Funktion gehe es nicht um das heranzoomen, sondern und das herauszoomen, um sich einen Eindruck vom Zustand der Erde zu verschaffen, sagte Google-Earth-Chefin Rebecca Moore. Der Internet-Konzern stellte 800 Zeitraffer-Videos aus interessanten Orten auf eine neue Website.

So sieht die Timelapse-Funktion bei Google Earth aus

Unter "g.co/Timelapse" können Nutzer:innen auf die neue Google-Earth-Funktion zugreifen. Dort könne manaußerdem eigene Videos erstellen und mit anderen teilen.

Lesen Sie auch:Hakenkreuz, Dödel und Co.! Die 5 bizarrsten Funde bei Google Earth.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser