22.02.2021, 18.57 Uhr

Horror-Schock!: Mann entdeckt gefangenes Geister-Mädchen in seinem Spiegel

Bibber! Schlotter! Schüttel! Ein Mann will in seinem Spiegel das Bildnis eines Geister-Mädchens entdeckt und Kontakt mit ihm aufgenommen haben. Wie gruselig: Angeblich habe das Kind ihn um Hilfe angefleht.

Ein Mann will einen Geist im Spiegel entdeckt haben. Bild: AdobeStock / MiaStendal (Symbolbild)

Was für eine gruselige Vorstellung: Ian Griffiths sei völlig verstört gewesen, nachdem er die Erscheinung eines Geistermädchens in einem von ihm erworbenen Spiegels entdeckt habe. Besonders abstrus: Das Kind im Spiegel soll versucht haben, mit dem Mann zu kommunizieren. Über den übersinnlichen Vorfall berichtet aktuell der britische "Daily Star".

Lesen Sie auch: Laut geheimen CIA-Dokumenten Pyramide und Menschen auf Mars entdeckt!

Geister-Schock! Mann entdeckt junges Mädchen im Spiegel

Da mag es schon eigenartig erscheinen, dass ausgerechnet der Gründer der paranormalen Ermittlungsgruppe mit dem schönen Titel "Walking with Spirit" einen Vorfall beschreibt, bei dem sich einem die Nackenhaare aufstellen. Der Mann behauptete, er habe das Bild eines jungen Mädchens aus einem Spiegel aufgenommen und sei kurz nachdem er den Spiegel in einem Geschäft in Hinckley, Leicestershire, gekauft hatte, von einer "gespenstischen Präsenz" heimgesucht worden.

Wie im Horror-Video: Geister-Mädchen Alison nimmt Kontakt auf

Um seine Theorie zu beweisen, nahm Ian ein Video auf, das zeigt, wie er versucht, mit dem Geist zu kommunizieren. In dem Clip, der in einer pechschwarzen Umgebung gedreht wurde, hält Ian auf Tonband das fest, was er für ein "unerklärliches Rasseln" im Hintergrund hält. Als Ian erklärt, dass er zu einer Geister-Gemeinschaft gehört, soll sein Rekorder einen Ton aufgenommen haben, den der Grusel-Fan als "Du kannst mir helfen" interpretiert.

Damit nicht genug: Auch seinen Namen soll das Mädchen dem Mann verraten haben. Demnach würde es Alison Marie genannt werden. Dennoch hegt Ian Zweifel: "Es war nicht so alt, ungefähr neun Jahre, aber man kann auch mit älteren, bösen Geistern in Kontakt stehen, die sich als Kinder ausgeben oder versuchen, nett zu sein", fügte er laut "Daily Star" hinzu. "Es war damals definitiv gruselig. Ich habe das fast 20 Jahre lang gemacht und das ist das einzige, was mich nervös macht.", zitiert ihn der "Daily Star".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser