Uhr

Bauer geschockt nach Geburt: Ohne Nasenlöcher und Lippen! Mutanten-Lamm mit Menschenkopf geboren

Was für ein Schock für einen türkischen Bauern. Als er die neugeborenen Lämmer seiner Schafe begutachtet, traut er seinen Augen nicht. Ein Tier kam mit einer seltsamen menschlichen Kopfform zur Welt. Doch damit nicht genug ...

In der Türkei wurde ein mutiertes Zyklopen-Lamm geboren. Bild: dpa (Symbolbild)

Da staunte Bauer Mustafa Tuzlak wohl nicht schlecht, als er sah, was auf seinem Hof im türkischen Dörfchen Killik (in der Nähe der Hafenstadt Antalya) da das Licht der Welt erblickt hatte. Wie der britische "Daily Star" berichtet und bebildert, wurde dem Bauern ein kleines, mutiertes Lamm mit schweren Deformitäten geboren.

Lesen Sie auch: Einschneidendes Unfall-Drama! Mann von Gabelstapler halbiert

Mutanten-Lamm in der Türkei geboren: Tier mit Menschenkopf aber ohne Nase geboren

Demnach kam das Mutanten-Lamm ohne Nasenlöcher und Oberlippe, dafür allerdings mit einer seltsamen menschlichen Kopfform und riesigen Schlappohren auf die Welt. Was für ein bizarrer Anblick! Türkischen Medien zufolge erklärte der verdutzte Bauer: "Meine Schafe haben vor zwei Tagen drei Lämmer zur Welt gebracht. Eines der Lämmer hatte keine Oberlippe und keine Nasenlöcher. Ich wusste nicht, was ich damit anfangen sollte."

FürMustafa Tuzlak ein völlig unglaublicher Vorfall: "Das war das erste Mal, dass ich so etwas gesehen habe. Ich wusste nicht, was ich tun sollte", schildert er sein Erstaunen nach der Geburt des Mutanten-Lammes.

Mutiertes Lamm überlebt nicht nach Geburt

Die eigentümliche Missbildung hatte dem Bauern zufolge Schwierigkeiten, Milch von der Mutter zu saugen. Dennoch war der Mann entschlossen, das Lamm am Leben zu halten. Deshalb begann Tuzlak, es mit der Flasche zu füttern. Der Bauer sagte, dass das Lamm aufgrund seiner fehlenden Nasenlöcher Schwierigkeiten beim Atmen gehabt habe. "Wir haben versucht, die Schafe zu melken, damit wir das Lamm mit der Muttermilch füttern können, aber es war nicht genug."

Das Lamm wurde kurz nach seiner Geburt tot aufgefunden. "Ein Tierarzt wollte kommen, um es zu untersuchen, doch wir fanden es nachts tot in der Scheune in der Nähe seiner Mutter", schildert der Bauer. Es wird vermutet, dass die Mutation auftreten kann, wenn Schafe nur mit einem einzigen Widder aus derselben Herde gezüchtet werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sig/news.de