23.10.2020, 10.36 Uhr

Schock-Vorfall in Duisburg: Baby stirbt an Kopfverletzungen - Vater festgenommen!

Schrecklicher Vorfall in Duisburg: Dort ist am vergangenen Wochenende ein Baby an seinen schweren Kopfverletzungen gestorben. Schuld an den tödlichen Verletzungen soll ersten Erkenntnissen nach der Vater des Kindes gewesen sein.

In Duisburg wurde ein Baby offenbar zu Tode misshandelt. (Symbolbild) Bild: Adobe Stock/Hortigüela

Es ist schier unglaublich, was ein Vater aus Duisburg seinem erst drei Monate alten Baby angetan haben soll. Wie die "Bild" am Freitag berichtet, steht der Mann unter Verdacht, das Kleinkind zu Tode misshandelt zu haben. Dem Bericht nach verstarb das Baby am vergangenen Wochenende in einem Krankenhaus in Duisburg.

Duisburg: Baby stirbt an Kopfverletzungen - Vater festgenommen

Die Polizei hat den Vater des Kindes nach dem schrecklichen Vorfall festgenommen. Er befindet sich aktuell in Untersuchungshaft. Als die Beamten am 15. Oktober in der Wohnung des alleinerziehenden Vaters eintrafen, hatte der Säugling schwerste Kopfverletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn auf die Intensivstation eines Duisburger Krankenhauses.

Baby tot nach mutmaßlicher Misshandlung: Haftbefehl wegen Totschlags gegen Vater erlassen

Laut "Bild" wertete die Staatsanwaltschaft die Tat zunächst als versuchtes Tötungsdelikt. Eine Mordkommission wurde eingerichtet, heißt es. Der Vater des Kindes wurde als dringend Tatverdächtiger festgenommen! Wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung in Tateinheit mit Misshandlung von Schutzbefohlenen schickte ihn der Haftrichter in U-Haft.

Das Baby erlag am Wochenende seinen schweren Verletzungen. "Warum der Mann seinem Sohn das antat, ist völlig unklar. Der Beschuldigte macht keine Angaben", sagte Staatsanwältin Jill McCuller am Freitag im Gespräch mit "Bild". Zur Mutter des Kindes machte die Staatsanwältin zunächst keine Angaben. Nach dem Tod des Babys musste der Haftbefehl auf Totschlag erweitert werden. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern aktuell weiter an.

Lesen Sie auch: Scheintotes Frühchen überlebt 6 Stunden in eisiger Leichenhalle

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser