Uhr

Alien-Mord in den USA: Neues Buch enthüllt Erschießung von Außerirdischem

Es klingt unglaublich, aber der Ex-Offizier Major George Filler behauptet jetzt, dass die US Air Force bereits vor mehr als 40 Jahren über die Existenz von Außerirdischen Bescheid wusste. Denn ein Polizist soll ein Alien erschossen haben.

Offizier behauptet, dass ein Polizist ein Alien erschossen hat. Bild: AdobeStock/ adimas

Unnatürliche Erscheinungen und Wesen lösen bei vielen Menschen eine unglaubliche Faszination aus. Die Frage nach einer unmenschlichen Spezies aus dem Weltraum beschäftigt UFO-Enthusiasten und Alien-Forscher seit Jahrhunderten. Ihre Thesen werden oft als Hirngespinste abgetan. Jetzt behauptet der ehemalige Offizier der US Air Force, Major George Filler (84), dass am 18. Januar 1978 in Fort Dix in New Jersey ein Alien erschossen wurde. Darüber berichtet unter anderem der "Daily Star".

Alien-Blutbad in den USA: Polizist hat Alien erschossen

In dem Buch "Strange Craft: Die wahre Geschichte des Lebens eines Nachrichtenoffiziers der Luftwaffe mit UFOs" schildert Major George Filler ausführlich den Mord an dem Alien. Einen Tag später traf er einen anderen Mitarbeiter auf dem Militärstützpunkt. Über die Begegnung sagt er: "Er war aufgeregt; sein Gesicht war blass und seine Augen weit geöffnet. Dann sagte er das Merkwürdigste: 'In Fort Dix ist ein Außerirdischer erschossen worden, und man fand ihn am Ende unserer (McGuire AFB) Landebahn". "War es ein Mensch aus einem anderen Land", fragte Filer? "Nein, es kam aus dem Weltraum, ein Außerirdischer", erklärte der Sergeant. "Es gibt UFOs, die wie verrückt um das Muster herumschwirren."

Die "dünne und grau-braune Kreatur", wie das vermeintliche Alien beschrieben wird, tauchte neben dem Auto eines Polizisten auf, der das Wesen daraufhin aufforderte stehenzubleiben, aber das tat es nicht, heißt es in dem Buch. Daraufhin schoss der Polizeibeamte mehrmals auf das Alien. Nach seiner Tat rief er die US Air Force an, die ein spezielles Aufräumteam vorbei schickte, um die Leiche zur Wright-Patterson Air Force Base in Ohio zu bringen.

Schon gelesen?Alien-Alarm! Forscher haben Hinweise für Leben in der Venus-Atmosphäre

Major George Filler glaubt an UFos und Außerirdische

Major George Filler wollte später mehr über den Fall erfahren, ihm wurde aber der Zugang zu den Geheimakten verwehrt. In den Dokumenten steht lediglich, dass ein Flugzeug abgeschossen wurde, aber der Offizier bleibt bei seiner Version der Geschichte. Der UFO-Enthusiast betonte gegenüber Medien, dass seine Geschichte nicht gelogen sei. 

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Themen: