25.07.2020, 18.11 Uhr

Krebs-Diagnose im Fernsehen: TV-Zuschauerin rettet US-Reporterin per E-Mail das Leben

Als Reporterin für den US-amerikanischen Nachrichtensender Channel 8 berichtet Victoria Price täglich über Themen, die unter die Haut gehen. Jetzt rettete eine aufmerksame Zuschauerin der Journalistin mit einem wertvollen Hinweis das Leben.

Dass ihre Krankheit rechtzeitig erkannt wurde, verdankt TV-Moderatorin Victoria Price einer aufmerksamen Zuschauerin (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Andrey Burmakin

Ihr Beruf ist ihre Leidenschaft: Victoria Price ist als Fernsehreporterin beim Nachrichtensender WFLA Channel 8 im US-Bundesstaat Florida den aktuellsten News auf der Spur und setzt alles daran, ihren Zuschauern stets aktuelle Meldungen zu präsentieren. Vor allem Gesundheitsnachrichten inmitten der Corona-Pandemie beschäftigten Victoria Price täglich - doch ihre eigene Gesundheit hatte die TV-Reporterin dabei fast aus den Augen verloren.

TV-Moderatorin erfährt durch aufmerksame Zuschauerin von unentdeckter Erkrankung

Erst eine aufmerksame Fernsehzuschauerin sorgte dafür, dass Victoria Price einer potenziell tödlichen Gefahr aus dem Weg gehen konnte. Im vergangenen Monat, so schilderte es die TV-Moderatorin auf ihrem Instagram-Kanal, habe sie Post von einer Zuschauerin erhalten, die sie auf ein beunruhigendes Detail aufmerksam machte.

"Bitte lassen Sie Ihre Schilddrüse untersuchen": Zuschauerin erkennt Krebs bei TV-Reporterin

In einer von Victoria Price moderierten Sendung sei die Frau auf eine ungewöhnliche Wölbung am Hals der Journalistin aufmerksam geworden. "Ich bin wegen des Knoten an Ihrem Hals besorgt", schrieb die namentlich nicht genannte Frau. "Bitte lassen Sie Ihre Schilddrüse untersuchen. Es erinnert mich an meinen Hals. In meinem Fall stellte es sich als Krebs heraus. Bitte passen Sie gut auf sich auf", so die Fernsehzuschauerin in ihrem Schreiben.

Arzt bestätigt Schilddrüsenkrebs bei Victoria Price

Victoria Price fackelte nicht lange und suchte nach dem Hinweis einen Arzt auf. Dort bekam die junge TV-Reporterin die schockierende Diagnose. "Es stellte sich heraus, dass es bei mir auch Krebs war", so Victoria Price in ihrem Instagram-Post.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

"8 On Your Side" isn't just a catchphrase at @wfla. It’s our cornerstone. But the roles recently reversed when I found a viewer on MY side, and I couldn't be more grateful. As a journalist, it's been full throttle since the pandemic began. Never-ending shifts in a never-ending news cycle. Adjusting to remote workflows and in my case, taking on a new investigative role. We were covering the most important health story in a century, but my own health was the farthest thing from my mind. Until a viewer emailed me last month. She saw a lump on my neck. Said it reminded her of her own. Hers was cancer. Turns out, mine is too. COVID created some diagnostic delays but I'll finally be undergoing surgery this Monday to remove the tumor, my thyroid, and a couple of the nearby lymph nodes. Doctor says it's spreading, but not too much, and we're hopeful this will be my first and last procedure. Had I never received that email, I never would have called my doctor. The cancer would have continued to spread. It's a scary and humbling thought. I will forever be thankful to the woman who went out of her way to email me, a total stranger. She had zero obligation to, but she did anyway. Talk about being on your side, huh? The world is a tough place these days. Don't forget to take care of yourself. Take care of each other. Love y'all and see you soon. VP ????

Ein Beitrag geteilt von victoria price (@victoriapricetv) am

TV-Moderatorin unterzieht sich nach Krebs-Diagnose einer Operation

Nachdem einige Eingriffe aufgrund der Corona-Pandemie aufgeschoben werden mussten, begebe sich Victoria Price nun in Behandlung, der Tumor mitsamt ihrer Schilddrüse sowie einiger Lymphknoten werde entfernt. "Hätte ich diese E-Mail nie erhalten, hätte ich meinen Arzt nie angerufen. Der Krebs hätte sich weiter ausgebreitet", so Victoria Price rückblickend.

"Ich werde dieser Frau für immer und ewig dankbar sein, dass sie mir als total Fremde schrieb, obwohl sie dazu nicht verpflichtet war und es trotzdem tat", so die Fernsehmoderatorin.

Schon gelesen? Panik vor Krebs! Moderatorin will Brust-OP rückgängig machen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser