Von news.de-Redakteurin - 25.07.2020, 12.30 Uhr

Coronavirus-News aktuell: "Danke, ihr menschenverachtenden Covidioten!" Twitter feiert Video

Die Corona-Neuinfektionen steigen weltweit dramatisch an - auch in Deutschland. Hat eine zweite Welle uns bereits erreicht? Twitter wütet gegen Coronaleugner und Maskenverweigerer und feiert ein Schock-Video.

Hat eine zweite Infektionswelle Deutschland bereits erreicht? Bild: AdobeStock / denisismagilov

284.196 neue Corona-Fälle in nur 24 Stunden: Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete am Freitag einen Rekordanstieg. Seit Beginn der Pandemie wurden noch nie so viele Neuinfektionen an nur einem Tag gemeldet. Auch die Entwicklung in Deutschland ist beunruhigend. Seit Tagen zählt das Robert-Koch-Institut (RKI) einen deutlichen Anstieg gemeldeter Corona-Infektionen. Die zweite Infektionswelle hat Deutschland bereits erreicht, ist sich Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer sicher.

Coronavirus-News aktuell: Zweite Coronawelle erreicht Deutschland! Twitter wütet gegen Masken-Verweigerer

Twitter hat den Schuldigen für den hohen Anstieg der Corona-Neuinfektionen bereits gefunden. Maskenverweigerer und Regelbrecher. Dabei ist es weiterhin wichtig, sich an die Regeln zu halten, um einen zweiten Lockdown zu verhindern. "Es ist eigentlich ziemlich einfach: SETZT DIE SCHEIß MASKE AUF UND WASCHT EURE VERDAMMTEN HÄNDE. Vielen Dank im Namen des immmungeschwächten Teils der Bevölkerung", wütet ein Twitter-Nutzer. 

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

"Ihr habt eine 2. Welle verdient!" Twitter wütet gegen Urlauber

"Ihr hattet die Chance, verantwortlich mit der Situation umzugehen und mit kleinen Einschränkungen ein entspanntes Leben zu führen. Ihr habt eine 2. Welle verdient", fasst ein anderer die Situation zusammen. "#CoronaVirusDE Ich gehe schon mal Nudeln und Klopapier bunkern. Endlich bald wieder ein Lockdown. Homeoffice und Ruhe. Danke für die Mitmenschen, die im Urlaub schön gefeiert haben und die Scheiße mitbringen. Wir waren auf einem guten Weg", wettert ein weiterer Twitter-Nutzer. "Manchmal denke ich, was viele Menschen hätten sehen wollen. Chaos, hunderttausende Tote, Zelte mit Patienten die um Atem ringen. Plünderungen, der nackte Kampf um's Überleben. Katastrophengeilheit ist was widerliches", malt sich ein anderer ein düsteres Szenario aus.

"'Der Tod gehört halt zum Leben dazu' Danke, ihr menschenverachtenden #Covidioten.
Schön, dass ihr so locker damit umgehen könnt. Als Schwerkranker, der auf Arztbesuche und Kliniken angewiesen ist, hört man das gerne :) Feiert schön weiter", kritisiert ein weiterer. "Solange es Idioten gibt die glauben intelligenter als Wissenschafter, Labormitarbeiter und ähnliche Berufsgruppen zu sein, dabei Masken für überflüssig halten, solange werden wir nie auf einen grünen Zweig kommen", fasst ein anderer zusammen.

 

AHA-Regeln unbedingt einhalten, sonst stirbt Opa! Schock-Video soll Maskenverweigerer wach rütteln

"Die Deutschen hätten nicht den Arsch in der Hose für so einen Clip", schreibt eine Twitter-Nutzerin und teilt ein schockierendes Video aus Frankreich. In dem kurzen Clip sieht man eine Familie, die völlig unbeschwert den Geburtstag des Opas feiert. Sie umarmen sich, trinken aus dem selben Glas und niemand trägt trotz Corona-Pandemie einen Mundschutz. Als das Geburtstagskind sein Geschenk auspackt, der Schock: Ein Beatmungsgerät. Am Ende liegt er auf einer Intensivstation und stirbt. Ob ein solches Video in Deutschland jedoch dazu beitragen kann, dass die Regeln eingehalten werden, ist fraglich.

Sie können den Tweet mit dem Schock-Video nicht sehen? Dann klicken Sie hier.

Lesen Sie auch: Rekordanstieg gemeldet - RKI schlägt Alarm! Die Corona-Zahlen von Samstag.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser