21.07.2020, 13.12 Uhr

Fallschirmsprung manipuliert: Mörderischer Plan! Mann ließ Ehefrau 900 Meter tief stürzen

Was für ein perfides Verbrechen! Um seine Frau aus dem Weg zu räumen, manipuliert ein Ehemann den Fallschirm seiner Angetrauten, die 900 Meter tief stürzt. Doch nach der Tat kommen dem Mann Zweifel.

Eine Frau überlebte einen Fallschirm-Absturz aus 900 Metern Höhe. Bild: dpa (Symbolbild)

"Die Liebe ist ein seltsames Spiel...", sang Connie Francis bekanntlich bereits vor weit über 50 Jahren. Doch bei DIESEM Mann ist die Zeile aktueller denn je. Ganz so spaßig, wie es in dem Lied zugeht und hier klingt, ist die unfassbare Geschichte von Victoria Cilliers leider nicht, die sie aktuell in der britischen "Daily Mail" noch einmal aufrollt. Bereits vor fünf Jahren versuchte ihr damaliger Mann Emile, sie auf besonders heimtückische Art und Weise aus dem Weg zu schaffen.

Emile Cilliers manipuliert Fallschirm: Ehefrau stürzt aus 900 Meter Richtung Erde

Spöttisch könnte man meinen, der Mann habe sich gewünscht, das seine Frau den Abflug machen würde. Doch dann wurde sein Wunsch plötzlich tödliche Realität. Emile Cilliers setzte einen perfiden Plan in die Tat um: Er manipulierte den Fallschirm seiner Frau, so dass die Leinen ihres Fallschirms verdreht waren und sie bei ihrem 2650. Sprung plötzlich aus über 900 Metern Höhe spiralförmig auf den Boden zuraste. Das Unfassbare: Die Frau überlebt den vermeintlich tödlichen Sturz auf ein frisch gepflügtes Feld.Victoria Cilliers brach sich das Becken und Rippen, an vier Stellen zerbarst ihre Wirbelsäule, zudem erlitt sie einen Lungenkollaps.

Nach Mordversuch: Ehemann will im Knast zweite Chance bei seiner Frau

Der Mann, der schnell als Täter ausfindig gemacht werden konnte, wollte seine Frau offenbar beseitigen. In den Monaten vor dem Mordversuch hatte er eine Affäre mit seiner Ex-Frau begonnen. Jetzt war ihm Victoria offenbar im Weg. Knapp drei Jahre nach dem schockierenden Absturz wurde Emile Cilliers zu einer Gefängnisstrafe von 18 Jahren verurteilt. Doch wie schon erwähnt: Bei ihm ist die Liebe ein seltsames Spiel. Denn wie Victoria Cilliers gegenüber der "Daily Mail" schildert, habe der Mann schließlich aus dem Gefängnis heraus versucht, die Ehe mit der Frau neu zu beleben, die er einst auf dem Boden zerschellen sehen wollte.

Dabei wäre Victoria fast weich geworden. "Zuerst bombardierte Emile mich mit Briefen und Telefonanrufen. Und zuerst schrieb ich zurück [...] Er klang wie der alte Emile, der mir einmal Briefe voller Zuneigung und Liebe geschrieben hatte. Er wollte ständig, dass ich ihn besuche", erklärte die Frau. "Erst als der Richter alle Details von Emiles Verhalten mir gegenüber vorlas - das Lügen, das Stehlen, seine völlige Missachtung -, verstand ich es endlich", schildert sie ihr Leiden nach der Tragödie.

Lesen Sie auch: Toaster in Wanne! Mann (21) wollte Kinder seiner Freundin mit Stromschlag töten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser