15.07.2020, 11.07 Uhr

Zwangsheirat in Indonesien: Um Schulden zu begleichen! Mädchen (12) mit Mann (45) verheiratet

Es ist abscheulich, was eine Mutter in Indonesien ihrer Adoptivtochter angetan hat. Um ihre Schulden zu begleichen, verheiratete sie die 12-Jährige mit einem 45 Jahre alten Mann. Die leibliche Mutter versucht nun alles, um ihre Tochter zu befreien.

Um Schulden zu begleichen, wurde eine 12-Jährige mit einem 45-Jährigen verheiratet. Bild: AdobeStock/ Philipp

Eine Zwangsheirat in Banyuwangi in Indonesien sorgt für Entsetzen. Hier wurde ein gerade einmal 12 Jahre altes Mädchen mit einem 45 Jahre alten Mann verheiratet. Arrangiert hatte diese Ehe ihre Adoptivmutter, die laut "Mirror" zugleich ihre Tante sein soll. Ihr Motiv schockiert.

Zwangsheirat in Indonesien: 12-Jährige muss 45-Jährigen heiraten

Dem Boulevardblatt zufolge hatte der 45-Jährige die Schul- und Arztrechnungen des Kindes bezahlt. Dafür hatte er eingefordert, dass die Schülerin seine vierte Ehefrau wird. Doch die leibliche Mutter des Mädchens geht nun dagegen vor und hat bei der Polizei Beschwerde eingereicht. Ein Sprecher erklärte gegenüber lokalen Medien: "Die leiblichen Eltern des Opfers akzeptieren die Ehe nicht. Die Ehe wurde ohne ihre Erlaubnis durchgeführt."

Vergewaltigung befürchtet! Leibliche Mutter will Tochter befreien

Inzwischen sind der Mann und seine Kinderbraut bereits vier Wochen verheiratet. Ob der 45-Jährige die Ehe bereits vollzogen und mit der 12-Jährigen geschlafen hat, ist unklar. Für Klarheit müsste hier eine ärztliche Untersuchung sorgen. Diese könne jedoch nur von der Polizei angeordnet werden. Das gesetzliche Heiratsalter beträgt in Indonesien 19 Jahre.Die Familie des Mädchens möchte, dass der Mann wegen des Verstoßes gegen das Ehegesetz und möglicher Vergewaltigung des Opfers angeklagt wird. Die Polizei hat begonnen, Zeugen im Zusammenhang mit dem Fall zu befragen. Anklage wurde bisher noch nicht erhoben.

Lesen Sie auch: Vagina zerschnitten! Mädchen (8) stirbt schon in Hochzeitsnacht

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser