23.04.2020, 19.56 Uhr

Nach künstlicher Befruchtung: Medizinische Sensation! Frau (68) bringt Zwillingsbabys zur Welt

Vier künstliche Befruchtungen waren nötig, um den Kinderwunsch von Margaret Adenuga und ihrem Mann Noah zu erfüllen. Nun wurde die Nigerianerin Mutter eines Mädchens und eines Jungen - und das im Alter von 68 Jahren.

In Nigeria ist eine Frau Mutter von Zwillingen geworden - im Alter von 68 Jahren. Bild: Adobe Stock / Paul Hakimata

Margaret und Noah Adenuga aus Nigeria unterscheiden sich in vielen Aspekten kaum von anderen Ehepaaren. Als sich die beiden das Ja-Wort gaben, stand für die Eheleute schnell fest, dass sie gemeinsam Kinder haben möchten. Allerdings wollte es mit dem Familienglück nicht auf natürlichem Wege klappen, sodass sich Margaret und Noah Adenuga dazu entschlossen, künstliche Befruchtung auszuprobieren.

Frau aus Nigeria bringt Zwillinge zur Welt - mit 68 Jahren!

Nun klingt diese Familiengeschichte nicht sehr außergewöhnlich und dürfte kaum eine Schlagzeile wert sein. Bedenkt man jedoch, dass Margaret und Noah Adenuga im Jahr 1974 heirateten und somit in diesem Jahr ihren 46. Hochzeitstag feiern, nimmt die Geschichte eine ungeahnte Wendung. Der Kinderwunsch von Margaret Adenuga erfüllte sich nämlich erst im 68. Lebensjahr der Nigerianerin - und das gleich doppelt, denn die Nigerianerin wurde, so ist es bei CNN zu lesen, im April 2020 von Zwillingen entbunden.

68-Jährige wird nach künstlicher Befruchtung zum ersten Mal Mutter

Die Babys, ein Junge und ein Mädchen, wurden am 19. April 2020 im Universitätskrankenhaus in Lagos in Nigeria in der 37. Schwangerschaftswoche per Kaiserschnitt geboren. die hochbetagte Schwangere genoss in der Klinik eine Spezialbehandlung - immerhin summierten sich durch das Alter der Erstgebärenden und die Zwillingsschwangerschaft etliche Risiken.

Ehepaar aus Nigeria erfüllt sich Kinderwunsch nach 46 Jahren Ehe

Um sich ihren unstillbaren Wunsch von einer eigenen Familie zu erfüllen, ließ Margaret Adenuga vier künstliche Befruchtungen über sich ergehen, bis sie endlich schwanger wurde. Die Hoffnung auf eigenen Nachwuchs hätten Margaret Adenuga und ihr 77-jähriger Ehemann trotz aller Schicksalsschläge nie aufgegeben. "Ich bin ein Träumer und ich war immer davon überzeugt, dass dieser besondere Traum für uns eines Tages Wirklichkeit werden würde", so der frischgebackene Vater gegenüber CNN.

Weltrekord: Frau aus Indien wurde mit 74 Jahren Mutter nach künstlicher Befruchtung

Obwohl Margaret Adenuga mit der Geburt ihrer Zwillinge ein Stück Medizingeschichte geschrieben haben, ist sie bei weitem nicht die älteste Frau, die Kinder geboren hat. Erst vor wenigen Monaten brachte eine 74 Jahre alte Frau aus Indien Zwillingsmädchen zur Welt, nachdem sie durch künstliche Befruchtung schwanger wurde.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser