In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
28.03.2020, 10.36 Uhr

Coronavirus aktuell: Königreich Corona! Sagte DIESER Disney-Film die Pandemie voraus?

Das Coronavirus sorgt derzeit auf Twitter für eigenartige Spekulationen. Laut Nutzern soll der Disney-Film "Rapunzel" die Covid-19-Pandemie vorhergesagt haben. Was ist wirklich dran an der Prognose?

Hat Disney mit dem Film Rapunzel die Coronavirus-Pandemie vorhergesagt? (Symbolfoto) Bild: Adobestock/demidenko

Wegen der Corona-Krise spinnen sich im Netz immer neuere Gerüchte um das heimtückische Virus. Hilft Alkohol gegen das Virus oder bekämpft das Wetter die unsichtbare Gefahr? Jetzt sehen viele Fans des Streifens "Rapunzel" Parallelen zur Entstehung und dem Leben mit Corona. Einige Details zeigen erstaunliche Verbindungen. Hat Disney die Ausbreitung vorhergesagt?

Hat Disneys Film "Rapunzel" die Coronakrise hervorgesagt?

Disney hat mit dem Film "Rapunzel - neu verföhnt" (Im Original: "Tangled") im Jahr 2010 einen alten Märchenklassiker wieder aufgefrischt und eine emanzipierte Figur herausgearbeitet. Erst einmal von Anfang an. Disney hat mit der folgenden Geschichte den Klassiker der Gebrüder Grimm zum Kassenhit an der Kinokasse gemacht, mit einer starken Geschichte. Darum geht's: Eine junge Frau mit magischen Haaren wird von Mutter Gothel in einen Turm gesperrt, damit sie sich selbst immer an ihren magischen Haaren bedienen kann. Ihre XXL-Haarpracht sorgt dafür, dass die Hexe nicht altert. Ihre Bleibe teilt sie mit dem witzigen Chamäleon Pascal. Schlagartig ändert sich Rapunzels ganzes Leben, als sie von Flynn Rider befreit wird. Witzigerweise kommt noch hinzu, dass sie in der Stadt Corona lebt. Da dürfte Ihnen wohl ein Zusammenhang zum Coronavirus auffallen, oder?

Rapunzel-Fans haben herausgefunden: "Das Königreich heißt Corona"

Darauf sind Fans gekommen, die diese Theorie von der in Isolation lebenden Märchenprinzessin, die in einem Corona-Krisengebiet lebt, auf Twitter verbreitet haben. So schreibt eine Userin "So the movie from Disney Tangled the girl is not allowed out of the castle. The kingdom is called Corona. Coincidence!!' I don't think so". (Auf Deutsch: "In dem Film von Disney Tangled darf das Mädchen also nicht aus dem Schloss herauskommen. Das Königreich heißt Corona. Zufall!''. Ich glaube nicht.")

Sie können den Tweet zur angeblichen Corona-Vorhersage nicht sehen? Einfach hier klicken.

Disney-Fan von Corona-Entdeckung geschockt

Ein anderer scheinbar geschockter Twitter-Nutzer sieht Disney als Bösewicht in der Coronakrise. "I SAW AN IG STORY SAID THAT RAPUNZEL WAS "QUARANTINED" FOR 18 YEARS BY MOTHER ETHEL AND HE SAID, GOOGLE THE NAME OF THE KINGDOM IN TANGLED. bitch, i wez shook. Disney is the villain! #corona" (Auf Deutsch: Ich habe einen Instagram-Story gesehen, die besagt, dass Rapunzel 18 Jahre von Mutter Gothel in Quarantäne gehalten wurde und er sagte, google den Namen des Königreichs in Tangled. Bitch, ich war geschockt. Disney ist der Bösewicht.)

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann klicken Sie hier.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser