26.01.2020, 13.53 Uhr

Tödlicher Autounfall bei Bremen: Drei Menschen tot nach schrecklichem Auto-Crash

In der Nähe von Bremen kam es am Samstagabend zu einem schrecklichen Autounfall. Dabei starben drei Männer und drei wurden schwer verletzt. Die Unfallursache ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

In Syke (Niedersachsen) sind drei Menschen bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Bild: picture alliance/Andre Van Elten/261News/dpa

Das Bremer Umland, zeichnet sich durch seine weiten Felder und die Ruhe aus. Doch am Samstagabend wurde die Region durch einen tödlichen Autounfall erschüttert. Dabei sind drei Männer gestorben.

Drei Menschen Sterben bei einem Autounfall in Syke

Der Unfall ereignete sich auf einer Landstraße in der Nähe von Bremen gegen21.45 Uhr in Syke (Landkreis Diepholz, Niedersachsen), teilte die Polizei mit. Ein Opel Kombi geriet aus noch ungeklärter Ursache zwischen zwei Ortsteilen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Drei, der insgesamt sechs Insassen, starben noch am Unfallort, die drei anderen Personen wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Polizei geht bei ihnen von lebensgefährlichen Verletzungen aus.Die Identität der Leute steht noch nicht eindeutig fest, Es soll sich aber laut ersten Hinweisen um Leiharbeiter aus Osteuropa handeln.

Auch interessant:Junge (15) tot auf Bauernhof gefunden - Bruder und Vater schwerstverletzt

Unfallursache bislang unklar

Was führte zu dem Unfall? Fest steht: Die Straße war nicht glatt und ein anderes Auto sei auch nicht involviert gewesen, sagte die Polizei. Was zu dem Todes-Crash geführt hat, werden weitere Ermittlungen zeigen. Auch die Frage, wieso die Menschen im Auto nicht angeschnallt waren, wird mit untersucht.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Themen: