Von news.de Volontärin Jessica Sobanski - 10.11.2018, 07.30 Uhr

Sex-Stellungen bei kleinem Penis: So erleben Sie den Orgasmus Ihres Lebens!

Sie oder Ihr Partner haben einen kleinen Penis? Kein Problem! Mit welchen Sex-Stellungen Sie dennoch unglaubliche Höhepunkte erleben können, erfahren Sie HIER.

Beim Sex kommt es nicht unbedingt auf die Größe des Penisses an, sondern, wie man(n) damit umgeht. Bild: Christophe Gateau / picture alliance / dpa

Sie haben einen kleinen Penis und fürchten, deshalb Ihre Partnerin nicht befriedigen zu können? Keine Bange, denn an dem Spruch "nicht auf die Größe, sondern auf die Technik kommt es an", ist tatsächlich etwas dran. Tatsächlich führt ein zu großer Penis eher zu Problemen, wie Schmerzen beim Verkehr, als ein kleiner. Von einem Mikropenis spricht man übrigens erst, wenn das gute Stück im erigierten Zustand kleiner als acht Zentimeter ist.

Die perfekten Stellungen für einen kleinen Penis

Grundsätzlich sind alle Stellungen für Männer mit kleinem Penis vorteilhaft, bei denen der Mann besonders tief in die Vagina eindringen kann. Dies geht besonders gut, wenn die Frau ihre Beine in die Höhe streckt oder auf seinen Schultern ablegt. Wir stellen eine kleine Auswahl geeigneter Stellungen vor.

Sex-Stellung #1: Der Stern

Hier liegt die Frau auf dem Rücken, ein Bein hat sie dabei aufgestellt und das andere liegt flach auf dem Boden. Der Mann sitzt zwischen ihren Beinen. Ein Bein schiebt er unter ihren Po und stützt sich dabei mit den Händen ab. Diese Stellung ist auch gut für Schwangere geeignet. Auch die Klitoris kommt bei der Stern-Stellung nicht zu kurz.

Sex-Stellung #2: Der gespaltene Bambus

Bei dieser Kamasutra-Stellung liegt die Frau auf dem Rücken und legt ein Bein auf die Schulter ihres Partners, das andere bleibt ausgestreckt. Der Mann kniet zwischen den Beinen der Frau. Während des Aktes wechselt die Frau immer wieder ihre Bein-Stellung: Das ausgestreckte legt sie auf die Schulter und streckt dafür das bislang auf der Schulter gelegene Bein ab. Hebt die Frau nun noch ihr Becken an, wird es noch intensiver.

Sex-Stellung #3: Der Schmetterling

Beim Schmetterling liegt die Frau leicht erhöht, beispielsweise auf einem Tisch. Nun spreizt die Frau ihre Beine weit und legt sie auf die Schultern des Mannes, der vor ihr steht. Er kann hierbei ihre Knöchel umfassen und sie noch zusätzlich mit der Hand streicheln.

Sex-Stellung #4 und #5: Doggy-Style (Hündchen-Stellung) und der Elefant

Auch beim Doggy-Style, zu deutsch Hündchen-Stellung, kann der Mann besonders tief in die Frau eindringen. Die Frau kniet vor dem Mann, die Unterarme auf der Unterlage abgestützt, und streckt dem hinter ihr knienden Mann ihr Hinterteil entgegen. Dieser kann dabei die Hüften sowie den Po seiner Partnerin umfassen. Die Frau kann ihren Oberkörper dabei absenken, soweit bis sie auf dem Bauch zum Liegen kommt. Auch der Mann kann seinen Oberkörper absenken, bis er fast auf dem Rücken seiner Partnerin zum Liegen kommt. Bei dieser "Elefant" genannten Kamasutra-Variante kann der Mann noch tiefer eindringen.

Sex-Stellung #6: "Coital Alignment Technique" - CAT

Die "Coital Alignment Technique", kurz CAT (zu deutsch: Technik der sexuellen Übereinstimmung) ist genau genommen keine eigene Stellung, sondern eine Variante der Missionarsstellung, bei der besonders die Klitoris stimuliert wird. Die Ausgangsposition ist hier die selbe wie bei der klassischen Missionarsstellung: Die Frau liegt auf dem Rücken, der Mann über ihr. Nachdem der Mann eingedrungen ist, presst sie ihre Beine aneinander, während der Mann langsam nach oben rutscht, bis seine Beckenknochen auf ihren liegen. Anstatt der klassischen Rein-Raus-Bewegung macht er nun eher kreisende Bewegungen. Beim CAT stimmen beide Partner ganz automatisch ihre Bewegungen aufeinander ab.

Orgasmus trotz kleinem Penis? Widmen Sie der Klitoris besonders viel Aufmerksamkeit

Den meisten Frauen fällt es ohnehin schwer, rein durch vaginale Penetration zum Höhepunkt zu kommen, völlig egal, wie groß der Penis ihres Partners auch sein mag. Durch die richtige Stimulation der Klitoris, auch Kitzler genannt, kann hingegen der Großteil der Frauen einen Höhepunkt erreichen. Denn die Klitoris ist das weibliche Lustzentrum und dient nur einem Zweck: Lust zu empfinden. Daher verfügt sie über rund 8.000 Nervenzellen, doppelt so viele wie die männliche Eichel!

Lesen Sie auch:Mit DIESEN Stellungen kommen Sie garantiert zum Höhepunkt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

soj/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser