Uhr

Stromausfall Bremen aktuell am 25.02.2024: DIESE Störungen liegen vor

Am Samstagmorgen hat sich in Bremen im Ortsteil In den Wischen ein Ausfall der Stromversorgung ereignet. Auch weitere Teile in der Umgebung sind momentan von Störungen im Stromnetz betroffen. Alle Meldungen zum Stromausfall in Bremen, der seit 24.02.24 besteht und die Lage im Stromnetz lesen Sie hier auf news.de

Immer wieder kann es zu spontanen Ausfällen im Stromnetz kommen. (Foto) Suche
Immer wieder kann es zu spontanen Ausfällen im Stromnetz kommen. Bild: Adobe Stock / T.Michel

Störungen und Wartung in Bremen aktuell

Derzeit berichtet das Portal Störungsauskunft.de für Bremen über insgesamt 3 Störungen. Außerdem sind2 Aufträge zur Instandhaltung des Stromnetzes durch den Betreiber wesernetz Bremen GmbH in Bearbeitung. Nur rund 11 Minuten im Jahr treten in einem durchschnittlichen Umkreis von Haushalt Probleme mit der Stromversorgung auf. Meistens ist hier die Rede von nur sehr lokal begrenzten Niederspannungsstörungen. Das deutsche Stromnetz funktioniert also in aller Regel sehr gut, das gilt auch für Bremen. Alle Detailinformationen zu möglichen und bestehenden Netzproblemen finden Sie hier in unserer Übersicht.

Folgende Störungen liegen aktuell am 25.02.2024 in Bremen vor

Im Versorgungsgebiet Stiefmütterchenweg (und im Umkreis von ca. 300 m) in Gröpelingen, In den Wischen, Bremen-West, Bremen (PLZ 28237) des Betreibers wesernetz Bremen GmbH liegt temporär eine Störung vor. Probleme bestehen hier seit 24.02.2024, 10:54 Uhr. Derzeit wird nach der Ursache gesucht, was voraussichtlich noch bis etwa 08:10 Uhr andauern kann. Live-Info von wesernetz Bremen GmbH: "Störungsbedingte Unterbechung Edelweißweg".

Dazu betroffen von Netzproblemen sind seit 24.02.2024 um 10:58 Uhr Anwohner im Bereich Cäcilienweg II: KGV Tulpe (und im Umkreis von ca. 300 m) in Findorff, Bremen-West, Bremen (PLZ 28219). Noch ist kein konkreter Ausfall bekannt. Der zuständige Stromnetzbetreiber wesernetz Bremen GmbH meldet: "Störungsbedingte Unterbechung Krokusweg II". Es kann in diesem Zusammenhang bis zur Behebung zu Störungen kommen, über das voraussichtliche Ende der Arbeiten liegen jedoch keine Infos vor.

Des Weiteren bestehen seit 24.02.2024 um 07:32 Uhr im Umfeld von Lutherstraße (und im Umkreis von ca. 300 m) in Walle, Westend, Bremen-West, Bremen (PLZ 28217) Probleme mit dem Stromnetz, die nach jetzigem Kenntnisstand nur lokal begrenzt sind. Momentan wird vom zuständigen Versorger wesernetz Bremen GmbH an der Problematik gearbeitet, was so schnell wie möglich erfolgen soll. Detailinformationen zum Vorfall seitens des Netzbetreibers: “Störungsbedingte Unterbechung Lutherstr.”.

(Stand von: 25.02.2024, 12:28 Uhr)

Diese Wartungen werden aktuell am 25.02.2024 in Bremen durchgeführt

Seit 08:15 Uhr werden im Bereich Robinsbalje in Huchting, Mittelshuchting, Bremen-Süd, Bremen (PLZ 28259) routinemäßige Wartungsarbeiten im Auftrag von wesernetz Bremen GmbH durchgeführt. Es kann zu Störungen im Umkreis von etwa 500 m kommen. Die Arbeiten werden nach eigenen Angaben bis um 14:00 Uhr abgeschlossen sein. Live-Report des Netzbetreibers: "Geplante Abschaltung in: Robinsbalje".

Für Asternweg in Findorff, In den Hufen, Bremen-West, Bremen (PLZ 28219) wurde über laufende Instandhaltungsmaßnahmen informiert. Es kann seit 24.02.2024, 07:53 Uhr in einem Radius von ca. 300 m zu temporären Ausfällen kommen. Revisionsarbeiten von wesernetz Bremen GmbH laufen im Augenblick noch, eine zeitnahe Fertigstellung wird angestrebt.Der Stromversorger berichtet: "Geplante Abschaltung in: Asternweg, Rosenweg II, Tulpenweg"

(Letzte Aktualisierung: 25.02.2024, 12:28 Uhr)

Stromausfall in Bremen melden: So nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Netzbetreiber auf

Was Sie wissen sollten: Eine Störung der Elektrik ist in der Regel kein Notfall. Wählen Sie nur im Ernstfall die Notrufnummern der Polizei oder der Feuerwehr. Versuchen Sie vielmehr zunächst herauszufinden, ob das Problem zum Beispiel nur in Ihrer Wohnung besteht, etwa weil eine Sicherung in Ihrem Sicherungskasten herausgeflogen ist. Ist das nicht der Fall, dann suchen Sie die Seite für Strörungsmeldungen Ihres Stromnetzbetreibers auf und melden dort Ihren Vorfall.

Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihres Ansprechpartners bei wesernetz Bremen.

Wie sieht das Stromnetz zukünftig aus?

Das deutsche Stromnetz ist eines der größten und modernsten der Welt und spielt eine wichtige Rolle bei der Umstellung auf erneuerbare Energien. Das Bundeswirtschaftsministerium arbeitet daran, das Stromnetz fit für die Energiewende zu machen. Dazu gehört der bedarfsgerechte Ausbau des Stromnetzes und die kontinuierliche Anpassung an die Anforderungen der Energiewende. Auch die Elektromobilität stellt neue Anforderungen an das Stromnetz. Die Verteilnetze müssen "smart" werden, um den steigenden Bedarf an Elektrizität zu decken. Die Deutsche Energie-Agentur (dena) arbeitet an Konzepten für das Stromnetz der Zukunft. Ziel ist es, das Stromnetz flexibler und effizienter zu gestalten und die Integration erneuerbarer Energien zu erleichtern. Das Stromnetz ist das Rückgrat einer gelungenen Energiewende, und es wird kontinuierlich weiterentwickelt, um den steigenden Anforderungen gerecht zu werden.

Blackout in Deutschland: Wenn der große Zusammenbruch kommt

Ein Strom-Blackout kann dramatische Auswirkungen auf eine Nation haben. Es kann zu einem längeren Ausfall der Stromversorgung kommen, der mehrere Stunden oder sogar Tage dauern kann. Die Folgen können schwerwiegend sein, da viele Bereiche des täglichen Lebens von der Stromversorgung abhängen. Es kann zu einem Ausfall von Verkehrssystemen, Kommunikationssystemen und öffentlichen Dienstleistungen kommen. Auch die Versorgung mit Lebensmitteln und Wasser kann beeinträchtigt werden. Ein Blackout kann auch zu einem Anstieg der Kriminalität führen, da die öffentliche Sicherheit beeinträchtigt ist. Es ist daher wichtig, sich auf einen solchen Fall vorzubereiten und Notfallpläne zu haben. Eine Checkliste mit notwendigen Dingen kann helfen, sich auf einen Blackout vorzubereiten. Es ist auch ratsam, sich über die Verhaltensregeln im Falle eines Stromausfalls zu informieren und diese zu befolgen. Im schlechtesten Fall droht nach einigen Tagen ohne Strom schließlich der Super-GAU der AKWs, da eine ausreichende Kühlung der Reaktoren nicht mehr gewährleistet werden kann.

Lesen Sie auch:

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf Basis aktueller Daten KI-gestützt erstellt. Bei Anmerkungen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an hinweis@news.de. +++

roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.