Uhr

Krebs: Unbekannte Symptome entdeckt! Auf DIESE Warnzeichen sollten Sie achten

Einige Symptome können auf Hals- oder Kopfkrebs hinweisen. Ein Arzt verriet jetzt einige Krankheitszeichen, die nicht so häufig mit diesen Krebsarten in Verbindung gebracht werden. Auf diese Krebs-Warnzeichen sollten Sie achten. 

Ohrenschmerzen können auf bösartige Tumore in Hals oder Kopf hinweisen. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ Aleksej

Einige Krebsarten breiten sich sehr schnell aus. Dazu zählen Hals und Kopfkrebs. Um die Krebserkrankungen frühzeitig zu behandeln, ist es wichtig auf bestimmte Symptome zu achten. Die fallen nicht immer sofort auf, wie nun ein Arzt gestand und einige neue Warnzeichen benennt, auf die besonders geachtet werden sollte.

Neue Krebs-Symptome entdeckt: Ohrenschmerzen als Warnzeichen für Hals- und Kopfkrebs

Halskrebs entsteht im ganzen Körper und die Metastasen können sich über das Lymph- und Blutsystem weiter ausbreiten. Auch Tumore im Kopf können schnell metastasieren. "Obwohl es sich um die am schnellsten wachsende Krebsart der Welt handelt, ist das Bewusstsein für Kopf- und Halstumore immer noch nicht ausreichend vorhanden",sagte Dr. Jiri Kubes vom Protonentherapiezentrum in Prag. Deshalb rät er auf einige Symptome zu achten, die zwar unspezifisch sind, aber dennoch auf diese Krebsarten hinweisen können.

Arzt macht auf DIESE unbekannten Krebs-Symptome aufmerksam

"So können zum Beispiel ständig verstopfte Ohren - wie man sie nach einem Sprung ins Schwimmbad bekommt - oder anhaltende Ohrenschmerzen ein Anzeichen für Krebs in diesem Bereich sein", so Dr. Kubes. Zudem könne Schwellungen am Hals oder ein Widerstand beim Berühren des Halses genauso auf Tumore in Hals und Kopf hinweisen, wie Zahnprobleme. Denn die Tumore befallen häufig Rachen, Nase und Hals. Folgende Symptome weisen auch auf Hals- oder Kopfkrebs hin:

  • wundes Zahnfleisch
  • Zahnschmerzen
  • weiße oder rote Flecken im Mund
  • Geschwüre im Mund
  • Schwellung am Hals

Krebs-News: Bei Symptomen einen Arzt aufsuchen

Wer diese Symptome bei sich erkennt, sollte seinen Arzt aufsuchen. Denn es könnte sich um eine "Krebsläsion" handeln so Dr. Kubes. "Bei Halsschmerzen, die länger als zwei Wochen andauern, oder bei Stimmveränderungen oder Heiserkeit sollten die Alarmglocken läuten", warnt er.

Schon gelesen? Neues Symptom entdeckt! Auf DIESES Warnzeichen sollten Sie achten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Themen: