15.10.2020, 13.15 Uhr

Rezept für Manakish: Wie wäre es mit Mini-Pizza zum Frühstück?

Pizza zum Frühstück? Na klar! Wie wäre es mit einem traditionellen Essen aus dem Libanon? Manakish sind kleine Fladenbrote, die nicht nur zum Start in den Tag, sondern auch zwischendurch als Snack, zum Abendessen, als Vorspeise oder Beilage schmecken.

Pizza zum Frühstück? Wie wäre es mit Manakish. Bild: AdobeStock / Momen

Die arabischen Minipizzen Manakish, die traditionell zum Frühstück gegessen werden, unterscheiden sich vom Teig her nicht sehr vom gewohnten Pizzateig. Für Abwechslung sorgt der unterschiedliche Belag beim Manakish, zum Beispiel mit der Gewürzmischung Zatar. Die Basis bildet ein einfacher Hefeteig.

Manakish zum Frühstück: Rezept für arabische Minipizza

Zutatenliste für 8 Portionen:

  • 500 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker

Die Hefe im Wasser auflösen, Mehl mit Salz und Zucker vermengen, eine Kuhle in dem Mehlgemisch bilden, das Wasser nach und nach einarbeiten, auch das Olivenöl hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens eine Stunde gehen lassen. Dann in acht Portionen aufteilen und zu kleinen Fladen ausrollen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Fehlt noch der Belag, zu dem wir jetzt kommen!

Gewürzmischung Zatar für den besonderen Geschmack beim Manakish

Für die levantinische Gewürzmischung Zatar gibt es unterschiedliche Rezepturen, in der Regel besteht sie aber aus Thymian, Sesam, etwas Salz und Sumach, einem säuerlich-herb schmeckenden Gewürz aus dem Mittelmeerraum. Die Mischung gibt es bereits fertig zu kaufen. Für den Pizza-Belag etwa 5 Esslöffel Zatar mit etwa 8 bis 9 Esslöffeln Olivenöl vermischen und auf die vorbereiteten Fladen streichen. Nach Belieben zum Beispiel mit gehackten Zwiebeln und Tomaten bestreuen. Damit die Minipizzen nicht zu hart werden, dürfen sie nicht zu lange in den Backofen. Das Blech ganz nach unten stellen und für etwa sieben bis acht Minuten backen.

Lesen Sie auch:Krebs-Gefahr! DESHALB sollten Sie nie aus Fast-Food-Verpackungen essen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser