Von news.de-Redakteurin - Uhr

"Doctor Strange": "Es ist vorbei!" DAS bedeutet die Mid-Credit-Scene für das MCU

Im neuesten Marvel-Streifen reist Doctor Strange durch das Multiversum. Die Ereignisse bei dieser Reise bleiben offenbar nicht ohne Folgen, wie die Mid-Credit-Scene verrät. Plötzlich taucht Charlize Theron auf der Leinwand auf und verrät, wie es im MCU weitergehen könnte.

"Doctor Strange in the Multiverse of Madness" läuft seit dem 04.05.2022 im Kino. Bild: picture alliance/dpa/Walt Disney Studios | Marvel Studios

"Doctor Strange In The Multiverse Of Madness" läuft seit dem 04.05.2022 im Kino. Wie der Filmtitel bereits verrät, stürzt sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) in das verrückte Multiversum. Neben dem bekannten Universum gibt es nämlich noch unzählige andere, in denen die Dinge völlig anders verlaufen.

Achtung, Spoiler! DAS passiert in "Doctor Strange In The Multiverse Of Madness"

Der mittlerweile 28. Marvel-Streifen erzählt die Geschichte von America Chavez, die die Kraft besitzt, beliebig zwischen den einzelnen Universen hin- und herzureisen. Als sie in New York plötzlich von einem riesigen einäugigen Oktopus angegriffen wird, kommt ihr Doctor Strange zur Hilfe. Während sie bislang glaubte, dass sie von einem Dämonen verfolgt wird, stellt Doctor Strange bald fest, dass Wanda Maximoff alias Scarlett Witch (Elizabeth Olsen) hinter dem Teenager her ist.Sie will Americas Kräfte rauben, um in einem anderen Universum ein anderes Leben als Mutter von zwei Söhnen zu führen. Doch Doctor Strange will das verhindern. Gemeinsam mit America Chavez reist er durch das Multiversum, um einen Weg zu finden, die mächtige Scarlett Witch zu besiegen. Im Gegensatz zu anderen Marvel-Filmen ist "Doctor Strange In The Multiverse Of Madness" ungewohnt düster und blutig.

Mid-Credit- und Post-Credit-Scene: So geht es nach "Doctor Strange In The Multiverse Of Madness" im MCU weiter

Wie bei allen Marvel-Filmen zuvor gibt es auch nach "Doctor Strange In The Multiverse Of Madness" eine Mid-Credit- sowie eine Post-Credit-Scene, die Hinweise darauf geben, wie es im MCU weitergehen könnte. In der ersten Szene sieht man, wie Doctor Strange eine Straße entlang läuft. Plötzlich taucht vor ihm eine interdimensionale Reisende, gespielt von Charlize Theron, auf. Sie sagt ihm, dass er eine Inkursion ausgelöst habe und er ihr nun helfen müsse, die Dinge wieder gerade zu rücken. Als sie ihn fragt, ob er bereit sei, öffnet Doctor Strange sein drittes Auge und sagt, dass er bereit sei. Beide springen durch das Portal, dass sie geöffnet hat.

Zwar stellt sich die Frau nicht vor, doch im Abspann wird Charlize Theron als Clea aufgeführt. Comicbuch-Leser:innen werden Clea Strange bereits kennen. Erstmalig taucht sie in Ausgabe 126 der "Strange Tales" auf. Sie ist die Nichte von Dormammu, dem Herrscher der Dunklen Dimension. Außerdem ist sie die Oberste Zauberin in ihrem Universum. Doctor Strange muss sie im Kampf gegen Dormammu und ihre Mutter unterstützen. Schließlich verlieben sich beide sogar ineinander. Welche Rolle sie im MCU spielen wird, ist noch unklar. Man kann jedenfalls davon ausgehen, dass sie in einem weiteren Solo-Film mit Doctor Strange auftauchen wird. Wir dürfen gespannt sein, wie es weitergeht.

Die andere Szene sorgt für einen letzten Gag und führt Marvel-Fans zurück auf die Erde 838: Die Welt der Illuminaten. Der Pizzaverkäufer erlangt endlich die Kontrolle über seine Gliedmaßen zurück, nachdem er sich offenbar wochenlang geschlagen hat. Er schaut in die Kamera und schreit: "Es ist vorbei!" 

Marvel-Filme 2022/23 im Überblick: Folgende Kinostarts wurden bereits bestätigt

  • "Thor: Love and Thunder", Kinostart am 8. Juli 2022
  • "Black Panther 2: Wakanda Forever", 11. November 2022
  • "Ant-Man and the Wasp: Quantumania", Kinostart am 16. Februar 2023
  • "Guardians of The Galaxy Vol. 3", Kinostart am 5. Mai 2023
  • "The Marvels", Kinostart 28. Juli 2023

Lesen Sie auch: So sehen Sie die Superhelden-Filme von Marvel in der RICHTIGEN Reihenfolge.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/bos/news.de