Uhr

Eiscreme-Schock: Kosten-Explosion! Diese Eissorten sind derzeit unbezahlbar

Verbraucher spüren die Inflation in sämtlichen Lebensbereichen - auch an der Eisdiele. Eiscreme ist derzeit extrem teuer. Erste Eis-Hersteller ziehen bereits harte Konsequenzen und werfen erste Eissorten aus dem Sortiment.

Die Preise für Eiscreme sind extrem gestiegen. (Foto) Suche
Die Preise für Eiscreme sind extrem gestiegen. Bild: AdobeStock / YuliiaMazurkevych

Preis-Schock an der Eisdiele: Die Inflation macht auch vor Speiseeis nicht halt. Steigende Rohstoff- und Energiekosten lassen die Preise für die gefrorene Süßspeise explodieren. Nahezu überall kostet eine Kugel Eis bereits mehr als 1,70 Euro. Doch damit nicht genug: Einige Eissorten sind kaum noch bezahlbar und fliegen aus dem Sortiment. Betroffen sind vor allem Himbeer- und Heidelbeereis.

Preis-Schock bei Eiscreme! Diese Sorten fliegen aus dem Sortiment

"Die heimische Erzeugung von Freilandhimbeeren ist in den letzten Jahren stark zurückgegangen, da von den Lebensmittelproduzenten vermehrt auf Importe zurückgegriffen wurde", erklärt Bernhard Krüsken, Generalsekretär des Deutschen Bauernverbandes, gegenüber der "Bild". Zudem seien die Kosten für Dünger und Energie massiv gestiegen. Doch das sind nicht die einzigen Gründe, die die Preise für Himbeeren und Heidelbeeren explodieren lassen.

DARUM ist der Preis für eine Kugel Eis gestiegen

"Die Rohstoffpreise sind alle angestiegen, daher haben wir in diesem Jahr schon zwei Mal eine Preiserhöhung gehabt. Himbeer- und Heidelbeere-Eis haben wir deshalb aus dem Sortiment genommen", sagte Sarah Wand von der Berliner Eismanufaktur Eis-Engelchen gegenüber der "Bild". Aktuell koste das Kilo Tiefkühl-Himbeeren 8 Euro. Im vergangenen Jahr seien es noch 4,78 Euro gewesen. "Würde ich das auf eine Kugel runterbrechen, müsste jeder Kunde 2,50 Euro pro Kugel bezahlen. Schuld am Himbeer-Preis-Schock sind die schlechte Ernte und fehlende Erntehelfer", ist sich Wand sicher. Auch andere Zutaten wie Fructose-Zucker sind deutlich teurer geworden. Um wirtschaftlich zu bleiben, müssen die Preise dadurch angehoben oder Eissorten aus dem Sortiment genommen werden.

Lesen Sie auch:DIESE Lebensmittel sollen noch teurer werden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/bos/news.de

Themen: