Uhr

Verkaufsoffener Sonntag am 21.11.2021: Heute Sonntagsverkauf! Wo haben die Geschäfte am Totensonntag geöffnet?

Wer am 21. November die Lust auf eine ausgiebige Shoppingtour verspürt, kann dafür den verkaufsoffenen Sonntag nutzen. Wann und wo am Totensonntag die Geschäfte öffnen, erfahren Sie hier.

Wann und wo haben am 21. November die Geschäfte am Totensonntag geöffnet? Bild: AdobeStock/ Kalim

Der Monat November nähert sich bald seinem Ende. Für viele Menschen beginnt schon jetzt der Weihnachts-Shopping-Marathon. Doch nicht jeder hat unter der Woche Zeit, die Geschenke für Freunde und Familie zu besorgen. Zum Glück gibt es verkaufsoffene Sonntage. Wurde für den 21. November auch eine Sonntagsöffnung anberaumt?

Totensonntag am 21.11.2021: Ist der Ewigkeitssonntag ein Feiertag?

Am 21. November wird der Totensonntag von evangelischen Christen begangen. Dieser Tag markiert den letzten Tag im kirchlichen Jahr, der immer auf einen Tag zwischen den 20. und 26. November fällt. Er gehört zu den stillen Feiertagen und ist kein gesetzlicher Feiertag.

Ursprung und Bedeutung des Totensonntags

An diesem Tag, der auch als Ewigkeitssonntag bezeichnet wird, soll an die Verstorbenen aus dem letzten Jahr gedacht werden. Friedrich Wilhelm III. von Preußen rief diesen Tag aus und er wird seit 1816 zelebriert. In den Kirchen stehen die Verstorbenen im Mittelpunkt. Protestanten besuchen die Gräber ihrer Angehörigen und schmücken sie.

Dürfen Geschäfte am Totensonntag 2021 öffnen?

Der Totensonntag ist kein gesetzlicher Feiertag, sondern ein stiller Gedenktag. Doch die Gesetze der Bundesländer dürfen diesen Tag trotzdem wie einen Feiertag behandeln. Öffentliche Veranstaltungen sind am Totensonntag untersagt. Clubs müssen bis 2 Uhr nachts die Musik ausschalten. Auch Weihnachtsmärkte dürfen deshalb erst einen Tag später öffnen, wenn sie in diesem Jahr überhaupt stattfinden. In einigen Bundesländern steht das öffentliche Leben an diesem Ewigkeitstag zu folgenden Zeiten still:

Niedersachsen: 24 Stunden

Mecklenburg-Vorpommern: 4 bis 0 Uhr

Schleswig-Holstein: 6 bis 20 Uhr

Hamburg: 6 bis 17 Uhr

Dieses Verbot gilt eigentlich ebenso für den verkaufsoffenen Sonntag. Doch einige Städte öffnen dennoch am 21. November ihre Geschäfte.

Sonntagsöffnung am 21.11.2021: Wann und wo ist heute verkaufsoffen?

Laut dem Portal "verkaufsoffener sonntag" gibt es nur in drei Städten in Bayern einen verkaufsoffenen Sonntag. In Wasserburg am Inn, Weiden in der Oberpfalz und Burglengenfeld können Shoppingfans an diesem Sonntag ihr Geld bei einem gemütlichen Einkaufsbummel ausgeben.

Schon gelesen?Black Friday, Cyber Monday und Co. - HIER warten satte Weihnachts-Rabatte

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de