27.03.2021, 12.14 Uhr

Produktrückruf im März 2021 aktuell: Vorsicht! DIESES Mineralwasser sollten Sie nicht trinken

Ein Mineralwasserunternehmen warnt aktuell vor einem seiner Produkte und ruft es zurück. Denn das Mineralwasser enthält möglicherweise Glassteilchen. Für Verbraucher kann eine Gesundheitsgefahr bestehen.

Gesundheitsgefahr: Ein Mineralwasser wird aktuell zurückgerufen. (Symbolfoto) Bild: picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand

Alle Liebhaber von kohlensäurehaltigem Wasser müssen jetzt aufpassen. Aufgrund des vorsorglichen Verbraucherschutzes hat das Unternehmen Eifel Quelle GmbH ein Mineralwasser zurückgerufen. Denn beim Trinken könnte es für Verbraucher gefährlich werden.

Produktrückruf im März aktuell: Mineralwasser "Eifel Quelle Classic" enthält Glassplitter

Wie das Verbraucherportal "Lebensmittelwarnung.de" am Freitag (26.03.2020) mitteilte, könnten sich in einzelnen Glasflaschen des Mineralwassers "Eifel Quelle Classic" Glasfragmente befinden. Diese könnten Verletzungen der Schleimhäute im Mund- und Rachenraum herbeiführen sowie im schlimmsten Fall innere Blutungen auslösen.

Dieses Mineralwasser wird aktuell zurückgerufen

Vom Rückruf sind die 0,75 Liter Glasflaschen "Eifel Quelle Classic" mit dem Haltbarkeitsdatum 09.02.24 13.00 bis 09.02.24 16:40 betroffen. Kunden können die Flaschen in den jeweiligen Verkaufsstellen zurückgeben.

Schon gelesen?Rückruf bei Edeka! DIESE Beeren sollten Sie nicht essen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Themen: