Von news.de-Redakteur - 02.07.2021, 08.31 Uhr

"Markus Lanz" vom 01.07.21: Virologen-Verstärkung! DIESE Gäste diskutierten gestern mit Karl Lauterbach

Resistent gegen Hitze! Während sich diverse Talkshow-Kollegen schon in die Sommerferien verabschiedet haben, sendet ZDF-Talker Markus Lanz eisern weiter. Über welche Themen und Gäste sich die Zuschauer am Donnerstag freuen durften, lesen Sie hier.

Markus Lanz begrüßt auch in dieser Woche neue Gäste in seiner Talkshow. Bild: picture alliance/dpa

Er zählt immer noch zu den festen Säulen im ZDF-Programm. Bereits seit dem Jahr 2008 ist Markus Lanz für die Zuschauer im Zweiten mit seiner eigenen Talkshow da. Aktuell geht der sympathische Südtiroler dreimal pro Woche auf Sendung. Von Dienstag bis Donnerstag fühlt Markus Lanz im ZDF seinen Gästen auf den Zahn, debattiert "aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen - unterhaltend und journalistisch hintergründig", wie es auf der ZDF-Homepage heißt.

"Markus Lanz"-Talkshow heute im ZDF und Live-Stream: Alle Sendungen im Überblick

Markus Lanz hat mit seiner Talkshow einen festen Sendeplatz im ZDF. In der aktuellen Woche ist er an folgenden Terminen im ZDF zu sehen.

  • Markus Lanz, Dienstag, 29. Juni 2021, 23.20 Uhr im ZDF
  • Markus Lanz, Mittwoch, 30. Juni 2021, 23.15 Uhr im ZDF
  • Markus Lanz, Donnerstag, 01. Juli 2021, 23.15 Uhr im ZDF

Sie können die Show parallel zur jeweiligen TV-Ausstrahlung auch im Live-Stream im Netz oder via ZDF-App sehen. Eine Wiederholung ist nach der Ausstrahlung in der ZDF-Mediathek zu finden. Hier geht es zu den Wiederholungen der Lanz-Sendungen in der ZDF-Mediathek. Die Sendung steht nach der Ausstrahlung ab circa 1 Uhr nachts in der Mediathek zur Verfügung.

Markus Lanz Talk-Gäste und -Themen heute am Donnerstag, 1. Juli 2021, im ZDF

Markus Lanz begrüßte am 1. Juli folgende Gäste bei sich im Studio:

  • Prof. Melanie Brinkmann, Virologin: Die Expertin vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung sprach über die Wahrscheinlichkeit einer vierten Corona-Infektionswelle sowie über die Bedeutung rascher Impffortschritte.
  • Karl Lauterbach, Politiker: Der SPD-Gesundheitsexperte informierte über die Delta-Variante des Coronavirus und erklärte, welche Herausforderungen damit verbunden sind.
  • Peter Tauber, Politiker: Der Ex-CDU-Generalsekretär schilderte, wie belastend politische Führungsämter sind und warum er sich im Mai schließlich entschied, aus dem Politikbetrieb auszusteigen.
  • Stefan Aust, Publizist: Er bilanzierte das bisherige Corona-Management von Bundesregierung und Länderchefs. Und er analysierte die politische Kommunikation in der Krise.

Markus Lanz Talk-Gäste und -Themen am Dienstag, 29. Juni 2021, im ZDF

Markus Lanz begrüßte am 29. Juni folgende Gäste bei sich im Studio:

  • Prof. Harald Welzer, Soziologe: Er sprach über die Veränderungen von Gewohnheiten durch die Pandemie-Erfahrung. Und er skizzierte, wie sich Gesellschaft und Lebensräume dauerhaft wandeln könnten.
  • Verena Pausder, Unternehmerin: Die Vorsitzende des Vereins "Digitale Bildung für Alle" erläuterte ihre Konzepte für ein Bildungssystem mit mehr Chancengleichheiten und mit modernen Lehrmethoden und Unterrichtsinhalten.
  • Susanne Schreiber, Biophysikerin: Die Professorin der Humboldt-Universität Berlin ist seit letztem Jahr Mitglied des Deutschen Ethikrats. Sie erläuterte, was die wichtigsten ethischen Fragen in der Krise bislang waren.
  • Julia Friedrichs, Autorin: "Working Class – Warum wir Arbeit brauchen, von der wir leben können" ist der Titel ihres neuen Buches. Sie sprach über die großen arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen.

Markus Lanz Talk-Gäste und -Themen gestern am Mittwoch, 30. Juni 2021, im ZDF

Markus Lanz begrüßte am 30. Juni folgende Gäste bei sich im Studio:

  • Giovanni di Lorenzo, Publizist: Der Herausgeber der "Zeit" sprach über die sich verändernde Debattenkultur und die Gründe dafür. Und er erläuterte, was das für sein Team und ihn bei der journalistischen Arbeit bedeutet.
  • Emilia Roig, Politikwissenschaftlerin: Die Autorin des Bestsellers "Why We Matter" berichtete über Diskriminierung in unserer Gesellschaft und erklärte, was sich auf dem Weg zu mehr Gleichberechtigung im Diskurs verändern muss.
  • Thea Dorn, Autorin: Sie sorgte sich um die Meinungsvielfalt und befürchtete, Journalisten könnten sich nicht mehr trauen, zu schreiben, was sie denken. Und sie erklärte, wie man konstruktiv debattiert.
  • Sascha Lobo, Blogger: Er ging auf die Besonderheiten der Streitkultur im Netz ein: "Aufgrund des Internets kann man heute fast gar nichts mehr sagen, ohne darauf eine Antwort zu bekommen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Themen: