12.01.2021, 14.14 Uhr

"Sex And The City"-Comeback: Fans bangen um Carries große Liebe! Stirbt Mr. Big den Serientod?

Fans weltweit können ihr Glück kaum fassen: Die Kult-Serie "Sex and the City" bekommt tatsächlich eine Fortsetzung. Doch nicht alle Stars sind bei dem Comeback der Kult-Serie dabei. Nach dem Serien-Aus von Kim Cattrall bangen die Fans nun auch um SATC-Liebling Mr. Big.

Damals noch zu viert: Charlotte York (Kristin Davis), Carrie Bradshaw (Sarah Jessica Parker), Miranda Hobbes (Cynthia Nixon) und Samantha Jones (Kim Cattrall) in einer Szene aus "Sex And The City - Der Film". Bild: dpa

Nachdem Sarah Jessica Parker am Montag die Fortsetzung von "Sex And The City" bestätigt hat, stellt sich nun eine weitere wichtige Frage: Müssen die Fans auf einen weiteren beliebten Serien-Star verzichten? Nachdem bereits bekannt wurde, dass Kim Cattrall nicht noch einmal in ihre Rolle als Samantha Jones schlüpfen wird, bangen die Fans nun auch um Mr. Big. Während die Hauptdarstellerinnen Sarah Jessica Parker (Carrie Bradshaw), Cynthia Nixon (Miranda Hobbes) und Kristin Davis (Charlotte York Goldenblatt) bereits bestätigt wurden, fehlte von Mr. Big-Darsteller Chris Noth jede Spur. Fans fürchten bereits den Serientod der beliebten Figur.

"Sex And The City"-Comeback: Fans bangen um Mr. Big

Grund für die Annahme ist eine frühere "Origins"-Podcast-Folge aus dem Jahr 2018, in der Moderator James Andrew Miller behauptet hatte, dass Mr. Big sterben würde. Dabei berief er sich auf angebliche Auszüge aus dem dritten "Sex And The City"-Drehbuch, welches letztlich nie verfilmt wurde. Fans befürchten nun, dass die Autoren der neuen Folgen die alten Pläne jetzt doch noch umsetzen könnten.

Kim Cattrall: SATC-Fortsetzung ohne Chris Noth?

Muss Carrie etwa zukünftig ohne ihren geliebten Mr. Big auskommen? Zur Erinnerung: Mr. Big, dessen richtiger Name John James Preston erst in der letzten Folge gelüftet wurde, ist ein wesentlicher Bestandteil der SATC-Reihe. Bereits in der allerersten Folge der Kult-Serie lernt Hauptfigur Carrie den attraktiven Geschäftsmann kennen. Nach reichlich Drama, etlichen Höhen und Tiefen kommen die beiden am Ende endlich zusammen. Und das soll auch in Zukunft so bleiben, fordern die Fans.

Wird Chris Noth als Mr. Big zurückkehren? Bild: dpa

Fans fürchten Serientod von Mr. Big in "Sex and the City"-Neuauflage

Umso erschreckender ist nun die Tatsache, dass Mr. Big bislang mit keinem Wort erwähnt wurde. "Das ist verrückt. Meine Lieblingsmädchen werden zurückkehren. Aber warte, was ist mit Mr. Big?", will dieser Fan wissen. Sarah Jessica Parkers Antwort lässt nicht lange auf sich warten: "Abwarten und sehen ... x", gibt sie sich geheimnisvoll. Scheint fast so, als stünden die Chancen auf ein Wiedersehen mit Mr. Big gar nicht mal so schlecht.

Das sagt SATC-Star Chris Noth zu den Todesgerüchten um Carries Ehemann

Übrigens: Auch Chris Noth selbst hatte in der Vergangenheit bereits mit den Gerüchten um den angeblichen Serientod von Mr. Big aufgeräumt. Damals erklärte er, dass sein Charakter "nicht sterben würde" und eine solche Behauptung "eine glatte Lüge" sei. Dann hoffen wir mal, dass es auch am Ende der "Sex And The City"-Neuauflage, die übrigens den Titel "And Just Like That..." tragen wird, ein Happy End für Carrie und Mr. Big geben wird. Laut dem Sender HBO Max seien insgesamt zehn halbstündige Episoden geplant. Der Drehstart soll im späten Frühjahr in New York stattfinden.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser