07.04.2017, 16.31 Uhr

"Eltern allein zu Haus" als Wiederholung: Frau Busche schwimmt sich komplett frei

Wenn die Kinder ausziehen, sind manche Eltern noch mehr allein. Frau Busche hat außerdem Ärger mit dem Ex-Mann. Und sie kann nicht schwimmen. Da kommt vieles zusammen, genug Stoff für unterhaltsame 90 Minuten. So sehen Sie "Eltern allein zu Haus" als Wiederholung.

Katrin Busche (Anna Schudt) kann nicht schwimmen. Doch das ist leider nicht ihr einziges Problem. Bild: ARD Degeto/Georges Pauly

Kinder werden größer und ziehen aus. Und dann heißt es "Eltern allein zu Haus". Unter diesem Titel waren in den vergangenen beiden Wochen bereits zwei Filme zu sehen, nun folgt der dritte und letzte Teil mit "Frau Busche", den das Erste am Freitag (7. April, 20.15 Uhr) zeigt.

"Eltern allein zu Haus" am 07.04.2017 verpasst? Wiederholung in der ARD Mediathek und im TV sehen

Falls Sie am Freitagabend schon etwas anderes vorhatten oder Sie "Eltern allein zu Haus" noch einmal sehen möchten, lohnt sich ein Besuch der ARD Mediathek. Dort finden Sie die Folge "Frau Busche" bis zu 30 Tage nach der Ausstrahlung online kostenlos als Wiederholung per "Video on Demand". Wenn Sie "Eltern allein zu Haus" hingegen erneut im Fernsehen schauen möchten, sollten Sie an folgenden Terminen einschalten:

  • ONE, 11. April 2017 - 15.30 Uhr
  • ONE, 12. April 2017 - 06.45 Uhr
  • ONE, 12. April 2017 - 12.30 Uhr
  • ONE, 15. April 2017 - 08.30 Uhr
  • ONE, 5. Mai 2017 - 15.30 Uhr
  • ONE, 6. Mai 2017 - 07.00 Uhr
  • ONE, 8. Mai 2017 - 06.45 Uhr
  • ONE, 8. Mai 2017 - 12.30 Uhr

Lesen Sie auch: ARD und ZDF im Video Player – So haben Sie alle Mediathek-Angebote auf einen Blick.

TV-Vorschau "Eltern allein zu Haus": Das erwartet Sie bei "Frau Busche" am 7. April 2017

Katrin Busche (Anna Schudt) wohnt in einem hübschen kleinen Stadthäuschen mitten in Hamburg, gemeinsam mit ihrem 19-jährigen Sohn Eric (Sven Gielnik). Der zieht nun zum Studium nach Kopenhagen, was zur Folge hat, dass Katrins Ex-Mann Daniel (Oliver Mommsen) wieder vor der Türe steht: Er will, dass sie auszieht, denn sein Hausboot wird zu klein für seine wachsende neue Familie.

Katrin kämpft außerdem mit dem Hund ihres verunfallten Vaters Hans (Walter Kreye) und den Problemen des alsbald zurückkehrenden Sohnes, dem der eigene unerwartet bevorstehende Nachwuchs sichtlich zu schaffen macht. Ihr erstes Date bei einer Teeverkostung mit dem Anwalt Stefan Hartmann (Tim Bergmann) verläuft auch nicht gerade romantisch. Dazu trägt sicher bei, dass er nach wie vor mit Dr. Sybille Merz (Christina Große) verheiratet ist, mit der Katrin als Physiotherapeutin beruflich zu tun hat.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Themen: