Erstellt von - Uhr

"37°Leben" vom Freitag bei 3sat: Wiederholung der Dokumentation online und im TV

Am Freitag (19.7.2024) gab es "37°Leben" im TV. Wann und wo Sie die Dokumentation mit "Deutsch-Palästinenser*innen 2024 - im Spannungsfeld" als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier bei news.de.

37°Leben bei ZDF (Foto) Suche
37°Leben bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Freitag (19.7.2024) gab es um 12:50 Uhr "37°Leben" im Fernsehen zu sehen. Sie haben die Dokumentation im TV nicht schauen können und wollen die Folge 118 ("Deutsch-Palästinenser*innen 2024 - im Spannungsfeld") aber auf jeden Fall noch sehen? Werfen Sie doch mal einen Blick in die 3sat-Mediathek. Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum Streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei 3sat vorerst nicht geben.

"37°Leben" im TV: Darum geht es in "Deutsch-Palästinenser*innen 2024 - im Spannungsfeld"

Die Eskalation in Nahost und die Angst um Angehörige vor Ort: Wie gehen hierzulande junge Menschen mit palästinensischen Wurzeln mit der Situation um? Was bedeutet es für sie persönlich? Abdul Kader Chahin (31) ist Sohn palästinensischer Geflüchteter. Trotz seiner Verzweiflung setzt sich der Comedian für Verständigung ein. Darin Shammout (24) hat zurzeit Angst, aber sie möchte als Deutsch-Palästinenserin auch gehört werden und erzählen, was sie bewegt. Abdul Kader Chahin lebt die ersten sieben Jahre mit seiner Familie in einem Asylheim. Er beschreibt diese Zeit als prägend für seine Identitätsfindung. "Man ist niemand", reflektiert er. Chahins Sichtweise auf den Nahostkonflikt hat sich im Laufe der Jahre gewandelt. Während er früher ein klares Bild von Israel als Aggressor hatte, engagiert er sich heute in Bildungsprojekten gegen Antisemitismus und für die Verständigung zwischen Israel und Palästina. Als Comedian steht Chahin vor der Herausforderung, wie er den Nahostkonflikt in seinem Programm verarbeiten kann und wo die Grenzen des Humors liegen. Darin Shammout (24) ist in Gütersloh geboren und aufgewachsen. Die Tochter eines in den Libanon geflüchteten Vaters und einer in den Palästinensergebieten aufgewachsenen Mutter studiert Jura in Köln und befasst sich mit Internationalem Strafrecht. Ihre Eltern haben ihr und ihren Geschwistern immer nahegelegt, Nachrichten zu schauen und sich über Politik zu informieren. Zurzeit spürt sie eine Erwartung der Gesellschaft, sich als Deutsch-Palästinenserin rechtfertigen zu müssen. Außerdem fühlt sie sich ohnmächtig und hat das Gefühl, nicht viel tun zu können, um das Leid der Bevölkerung in Gaza zu lindern. Sie sieht es als besondere Herausforderung, über die komplexe Geschichte des Nahostkonflikts aufzuklären, und wendet sich gegen Vereinfachungen. Die Palästinenser und Palästinenserinnen bilden eine der größten und ältesten staatenlosen Gemeinschaften weltweit - in Deutschland leben geschätzt bis zu 225.000 Menschen, die palästinensische Wurzeln haben. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"37°Leben" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 118 ("Deutsch-Palästinenser*innen 2024 - im Spannungsfeld")

Thema: Deutsch-Palästinenser*innen 2024 - im Spannungsfeld

Bei: 3sat

Produktionsjahr: 2024

Länge: 30 Minuten

In HD: Ja

Die nächsten Folgen von "37°Leben" im Fernsehen

Schauen Sie auch bei unseren news.de TV-Tipps vorbei!

Wann und wo Sie andere Episoden von "37°Leben" schauen können, erfahren Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
-0026.7.202413:05 Uhr3sat45 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Folgennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)
Folgen Sie News.de schon bei WhatsApp, Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.