Uhr

"nano" bei 3sat im Stream und TV: So sehen Sie das Wissenschaftsmagazin

Heute, am 1.3.2024, läuft "nano" im TV. Wann und wo Sie das Wissenschaftsmagazin mit "Die Welt von morgen" sehen können, erfahren Sie hier. Außerdem: Alle Infos zum Live-Stream und zu der Wiederholung sowie eine Übersicht der nächsten TV-Termine von "nano".

nano bei 3sat (Foto) Suche
nano bei 3sat Bild: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am 1.3.2024 gibt es "nano" im Fernsehen. Sie möchten die Sendung mit "Die Welt von morgen" auf keinen Fall verpassen? Dann sollten Sie rechtzeitig bei 3sat einschalten: Hier läuft "nano" um 18:30 Uhr. Für alle, die eher im Internet fernsehen: 3sat bietet online auch einen Livestream an.

"nano" heute im Fernsehen und Live-Stream mit "Die Welt von morgen"

Wann immer ein schwieriges Thema verständlich und authentisch erklärt werden muss, kommen sie ins Spiel - "die Wissenschaftler". Eine Berichterstattung ohne die passenden Experten ist nicht mehr denkbar. Ihre Fachkenntnis ist gefragt, aber den Menschen, der sich hinter der Expertise verbirgt, lernt man selten kennen. Die "nano"-Beitragsreihe "Science Date" will das nun ändern. Die "nano"-Moderatoren Yve Fehring, Ingolf Baur und Gregor Steinbrenner treffen in Deutschland, der Schweiz und Österreich Forschende, die sich mit den drängendsten Themen unserer Zeit befassen - von der Klimakrise über Reformen des Gesundheitssystems hin zu Friedensforschung, Digitalisierung und Altern. Auf der Gästeliste stehen unter anderen: Julia Steinberger, Ökonomin und Klimaaktivistin, die Friedens- und Konfliktforscherin Nicole Deitelhoff, der Neurowissenschaftler Lutz Jäncke, der Ingenieurwissenschaftler und Experte für erneuerbare Energien Volker Quaschning, die Medizin-Ethikerin Nikola Biller-Andorno, der Quantenphysiker und Nobelpreisträger Anton Zeilinger, der Meteorologe und Klimaforscher Mojib Latif, die Wirtschaftsinformatikern Sarah Spiekermann und der Molekularbiologe und Alternsforscher Martin Hetzer. (Quelle: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Ähnliche Sendungen wie das Wissenschaftsmagazin "nano" heute im TV sehen

Sie interessieren sich für Shows wie "nano"? Dann haben wir hier noch ein paar Tipps für Sie:

  • Um 17:50 Uhr bringt Arte “Australien”.
  • Um 19:05 Uhr läuft auf Arte “Galileo”.

"nano" am 1.3.2024: Wiederholung von "Die Welt von morgen" online in der 3sat-Mediathek und im TV

Sie können "nano" heute um 18:30 Uhr nicht sehen? Hier könnte die 3sat-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum Streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. 3sat wiederholt "Die Welt von morgen" aber auch noch einmal im TV: Am 2.3.2024 um 7:00 Uhr , am 4.3.2024 um 7:00 Uhr und am 4.3.2024 um 9:45 Uhr. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen.

"nano" heute im TV: Alle Infos auf einen Blick

Datum: 1.3.2024 (Erstausstrahlung)

Bei: 3sat

Mit: Yve Fehring

Thema: Die Welt von morgen

Produktionsjahr: 2024

Länge: 30 Minuten (Von 18:30 bis 19:00 Uhr)

In HD: Ja

Weitere Folgen von "nano" im TV

Wann und wo sie weitere Folgen von "nano" im Fernsehen sehen können, erfahren Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Die Welt von morgen--4.3.202418:30 Uhr3sat30 Minuten
Die Welt von morgen--6.3.20249:45 Uhr3sat35 Minuten
Die Welt von morgen--6.3.202418:30 Uhr3sat30 Minuten
Die Welt von morgen--7.3.202418:30 Uhr3sat30 Minuten
Die Welt von morgen--8.3.202418:30 Uhr3sat30 Minuten

Die Angaben zur Staffel und der Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in den offiziellen Episodenguides abweichen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

+++ Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wurde auf der Basis von Daten der Funke-Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen. +++

roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.