Uhr

"Pia und die wilde Natur" am Mittwoch bei KiKa verpasst?: Wiederholung der Naturreihe im TV und online

Am Mittwoch (29.11.2023) lief die Naturreihe "Pia und die wilde Natur" im TV. Alle Infos zur Wiederholung von "Baggern im Weinberg" online in der Mediathek und im TV erfahren Sie hier bei news.de.

Wildes Thailand bei 3sat (Foto) Suche
Wildes Thailand bei 3sat Bild: 3sat, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Mittwoch (29.11.2023) lief um 19:25 Uhr "Pia und die wilde Natur" im TV. Sie haben die Naturreihe im TV verpasst und wollen die Folge 13 aus Staffel 3 ("Baggern im Weinberg") aber noch sehen? Schauen Sie doch mal in der KiKa-Mediathek vorbei. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum Streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung in der Mediathek vor. Leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Bei KiKa im klassischen Fernsehen wird es vorerst leider keine Wiederholung geben.

"Pia und die wilde Natur" im TV: Darum geht es in "Baggern im Weinberg"

Baggern im Weinberg: Auf Tierreporterin Pia wartet eine Menge Arbeit im Weinberg. Trockenmauern befreien, Schafe markieren und eine Sandlinse bauen. Aber sie hat Glück: Gerade ist Erntezeit und deshalb kann man zwischendurch immer mal wieder ein paar Weintrauben naschen. Auch sonst kommt Pia voll auf ihre Kosten: Erst darf sie einen Gabelstapler ausprobieren, dann sogar mit einem echten Bagger arbeiten - um Lebensraum für bedrohte Tiere zu schaffen. (Quelle: KiKa, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Pia und die wilde Natur" im TV: Alle Infos nochmal auf einen Blick

Folge: 13 / Staffel 3 ("Baggern im Weinberg")

Thema: Baggern im Weinberg

Bei: KiKa

Produktionsjahr: 2023

Länge: 25 Minuten

In HD: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.