21.04.2021, 15.40 Uhr

"Re" bei Arte im Stream und TV: Folge 312 des Reportagemagazins

Heute, am 21.4.2021, gibt es das Reportagemagazin "Re" im TV zu sehen. Alle Infos zur heutigen Sendung, zum Live-Stream und der Wiederholung von "Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben" erfahren Sie hier. Weiterhin die nächsten TV-Termine von "Re" in der Übersicht.

Re: Plastikmüll statt Mode - Ersticken wir in Billig-Altkleidern? bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

"Re" gibt es heute, am 21.4.2021, im Fernsehen. Sie wollen das Reportagemagazin im Fernsehen auf gar keinen Fall verpassen? Dann sollten Sie rechtzeitig bei Arte einschalten: Die Sendung ("Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben") startet um 19:40 Uhr. Wer lieber im Netz fernsieht: Arte bietet online auch einen Livestream an.

"Re" heute im TV und Live-Stream mit "Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben"

Maria Tamiolakis Vater ist ein Pionier der alten kretischen Weinreben. Er wollte nicht mehr nur Kopien von Bordeauxweinen keltern oder Retsina, dessen Harz den wahren Geschmack verschleiern soll. Er pflanzte wieder alte kretische Reben, Vidiano, Mandilari, Kotsifali, die es schon zu Zeiten König Minos gab, vor 3.500 Jahren. Tamiolakis Tochter Maria und ihr Ehemann Dimitri führen das Erbe ihres Vaters auf 50 Hektar Anbaufläche fort. Sie hat Weinbau in Bordeaux studiert und dort ihren Ehemann kennengelernt. Die Trauben reifen in einer atemberaubend schönen Lage: Steile, karge Berge, von der Sonne verwöhnt, kleine Felder, viel Handarbeit - kretischer Wein ist Bio-Anbau. Archäologen haben vor Kurzem eine Amphore kretischen Weines von einem ägyptischen Schiff geborgen, das vor 3.000 Jahren unterging - gekeltert aus den Reben, die heute wieder en vogue werden. Noch ist Kretas neuer Wein ein Geheimtipp: Die Tamiolakis produzieren 50.000 Flaschen pro Jahr, wollen aber bald verdoppeln. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Ähnliche Sendungen wie das Reportagemagazin "Re" heute im TV sehen

Sie interessieren sich für Shows wie "Re"? Dann haben wir hier noch einen Tipp für Sie:

  • Um 21:15 Uhr läuft auf MDR “Echt”.

"Re" am 21.4.2021: Wiederholung von "Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben" online in der Arte-Mediathek und im TV

Sie werden "Re" heute um 19:40 Uhr nicht sehen können? Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek . Hier finden Sie unzählige Fernsehsendungen nach ihrer Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. Arte zeigt "Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben" auch noch einmal im TV: Am 22.4.2021 um 12:15 Uhr. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung auch online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen.

"Re" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Datum: 21.4.2021

Bei: Arte

Folge: 312 ("Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben")

Thema: Ein göttlicher Tropfen: Kretas Winzer setzen auf alte Reben

Produktionsjahr: 2018

Länge: 35 Minuten (Von 19:40 bis 20:15 Uhr)

In HD: Ja

Weitere Folgen von "Re" im TV

Wann und wo sie weitere Episoden von "Re" im TV sehen können, erfahren Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Streit um den Online-Handel070022.4.202119:40 UhrArte35 Minuten
Gebet statt Alkohol: Mönche gegen Litauens Suchtproblem015923.4.202119:40 UhrArte35 Minuten
Damit's fürs Alter reicht - Wege aus der Rentenlücke066024.4.202117:35 UhrZDF30 Minuten
Jesus aus der Taiga und seine Jünger046526.4.202119:40 UhrArte35 Minuten
Niederländische Bauern in der Klimakrise070127.4.202119:40 UhrArte35 Minuten
Wie Norwegen Verbrechen ahndet034628.4.202119:40 UhrArte35 Minuten

Die Angaben zur Staffel und der Episodennummer werden von den jeweiligen TV-Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in den offiziellen Episodenguides abweichen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser