22.02.2021, 12.00 Uhr

"GEO Reportage" am Montag verpasst?: Wiederholung der Reportagereihe im TV und online

"Schignano, ein uralter Karneval in Italiens Bergen": Wann und wo Sie die Wiederholung der Reportagereihe "GEO Reportage" vom Montag (22.2.2021) sehen können, ob nur im TV oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier bei news.de.

360° Geo Reportage bei Arte Bild: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Montag (22.2.2021) lief um 10:35 Uhr "GEO Reportage" im Fernsehen. Wenn Sie die Reportagereihe bei Arte nicht schauen konnten, die Episode 546 ("Schignano, ein uralter Karneval in Italiens Bergen") aber auf jeden Fall sehen wollen: Werfen Sie doch mal einen Blick in die Arte-Mediathek. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Arte zeigt "Schignano, ein uralter Karneval in Italiens Bergen" allerdings auch noch einmal im TV: Am 27.2.2021 um 7:45 Uhr.

"GEO Reportage" im TV: Darum geht es in "Schignano, ein uralter Karneval in Italiens Bergen"

Einmal im Jahr legen die Bewohner der Gemeinde Schignano ihre Identität ab, um einen rauschhaften, euphorischen, wild-ungezügelten Karneval zu feiern. Die meisten Bewohner fahren täglich zum Arbeiten in die benachbarte Schweiz. Schignano hat eine lange Migrationstradition - schon Anfang des 20. Jahrhunderts suchten die Männer in Australien, Südamerika und den USA ihr Glück. Die Frauen blieben mit Kindern und Hof allein zurück. Damals wie heute waren jedoch einmal im Jahr alle wieder zu Hause: zur Karnevalszeit. Nicht zuletzt deswegen ist in Schignano der Karneval eng an das Thema Auswanderung geknüpft, die "Belli", die Schönen und Erfolgreichen und die "Brutti", die Hässlichen und Erfolglosen liefern sich wilde, deftige Szenen, begleitet von viel Alkohol. Battista, ein alteingesessener, berühmter Maskenschnitzer der Region erklärt die Kostüme: Der Schöne ist der, der die Welt bereist hat und zu Geld gekommen ist. Sein Bauch steht für Wohlstand, er trägt üppigen Schmuck, große, blumige Hüte, macht sich wichtig und gibt sich arrogant. Der Hässliche ist das exakte Gegenteil - er symbolisiert einen schlechten Lebenswandel, trinkt viel und trägt zerschlissene Kleider. Er ist voller Wut gegenüber den Schönen und Reichen. Das ganze Jahr ist Battistas Frau mit dem Nähen und Besticken der schrillen Kostüme beschäftigt - und hofft, wie alle hier, dass der Karneval auch in Zukunft weiterleben wird. (Quelle: Arte, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"GEO Reportage" im TV: Alle Infos auf einen Blick

Folge: 546 ("Schignano, ein uralter Karneval in Italiens Bergen")

Thema: Schignano, ein uralter Karneval in Italiens Bergen

Wiederholung am: 27.2.2021 (7:45 Uhr)

Bei: Arte

Produktionsjahr: 2020

Länge: 55 Minuten

In HD: Ja

Alle Sendetermine von "GEO Reportage" im Fernsehen

Wo und wann Sie andere Folgen von "GEO Reportage" sehen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Thailands Elefanten, raus aus der Stadt!036323.2.20217:05 UhrArte45 Minuten
Puerto Rico: Ein Krankenhaus für Seekühe055824.2.20217:05 UhrArte45 Minuten
Dem Wolf auf der Spur - Schnüffeln für den Artenschutz055925.2.20217:10 UhrArte45 Minuten
Das Elsass, Heimat der Störche055227.2.20216:50 UhrArte55 Minuten
Die Eifel und ihre Eulen-Hüter056027.2.202118:20 UhrArte50 Minuten
Percheron - Das Kraftpaket mit einer Pferdestärke056128.2.202119:30 UhrArte45 Minuten
Bretagne, die raue Schönheit05551.3.20219:40 UhrArte55 Minuten
Myanmars Bambusbrücke - Ein Dorf packt an!04671.3.202110:35 UhrArte55 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser