Uhr

"Die Rosenheim-Cops" vom Samstag bei ZDF: Wiederholung von Folge 13, Staffel 14 online und im TV

Wie ging es am Samstag (24.2.2024) weiter bei "Die Rosenheim-Cops" ? Die Antwort gibt es hier: Alle Infos zur Wiederholung von "Zu Tode gefahren" online in der Mediathek und im Fernsehen, sowie die kommenden TV-Termine von "Die Rosenheim-Cops".

Die Rosenheim-Cops bei ZDF (Foto) Suche
Die Rosenheim-Cops bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Samstag (24.2.2024) wurde um 16:10 Uhr eine weitere Episode "Die Rosenheim-Cops" im TV übertragen. Wenn Sie die Krimiserie bei ZDF verpasst haben, die Folge 13 aus Staffel 14 ("Zu Tode gefahren") aber noch sehen wollen: Hier könnte die ZDF-Mediathek hilfreich sein. Diese bietet online zahlreiche TV-Beiträge als Video on Demand zum Streamen - auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung bei ZDF im klassischen TV wird es in nächster Zeit leider nicht geben.

"Die Rosenheim-Cops" im TV: Darum geht es in "Zu Tode gefahren"

Oldtimer sind die große Leidenschaft von Kfz-Meister Tobias Altmann, doch dann wird er von einem Wagen in seiner eigenen Werkstatt überfahren. Die Kripo Rosenheim ermittelt. Schnell steht für die Kommissare Sven Hansen und Anton Stadler fest, dass es sich um Mord handelt. Die Ehefrau des Opfers, Nadine Altmann, zeigt sich entsetzt über die Tat. Als sie kein Alibi vorweisen kann, gerät sie zusehends unter Druck. Denn die Cops finden heraus, dass sich Altmann von seiner Frau scheiden lassen wollte. Steckt Nadine Altmann hinter dem Mord? Oder war es Marcus Kempe, der prominente Paartherapeut aus München und gleichzeitig Liebhaber von Frau Altmann? Hat Kempe seinen Konkurrenten aus dem Weg geräumt? Unter Verdacht gerät außerdem Stefan Wagner. Tobias Altmann hatte Wagners Großvater einen wertvollen Wagen für einen Spottpreis abgeschwatzt. Dass es darüber zum tödlichen Streit zwischen Wagner und Altmann gekommen ist, können sich Hansen und Stadler gut vorstellen. Eine weitere Spur führt zum Geschäftspartner des Opfers, Nicolaus Zachinger. Zwischen den beiden Partnern lief nicht alles so glatt, wie Zachinger es gegenüber den Kommissaren darstellt. Was hat der Autohändler zu verbergen? Während die Rosenheimer Ermittler dem Täter immer näher kommen, schreitet auch Kommissar Stadler voran. Er macht einen Tanzkurs mit einer gewissen Melanie, wovon seine Frau Hilde nichts erfahren soll. Doch die soll gerade zufällig in Rosenheim sein. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Die Rosenheim-Cops" im TV: Alle Infos und Darsteller in "Zu Tode gefahren" auf einen Blick

Folge: 13 / Staffel 14 ("Zu Tode gefahren")

Bei: ZDF

Mit: Igor Jeftic, Dieter Fischer, Karin Thaler, Marisa Burger, Max Müller, Diana Staehly, Alexander Duda, Christian K. Schaeffer, Petra Einhoff und Leoni Beckenbach

Genre: Krimiserie

FSK: Ab 6 Jahren freigegeben

Produktionsjahr: 2014

Länge: 50 Minuten

In HD: Ja

Die nächsten Folgen von "Die Rosenheim-Cops" im TV

Wo und wann Sie andere Folgen von "Die Rosenheim-Cops" sehen können, lesen Sie hier:

Titel der Folge(n)StaffelFolgeDatumUhrzeitSenderDauer
Tod auf der Walz141425.2.202416:15 UhrZDF45 Minuten
Endlich tot141526.2.202416:10 UhrZDF50 Minuten
Vergiftetes Glück141627.2.202416:10 UhrZDF50 Minuten
Eine Nacht im Wald0027.2.202419:25 UhrZDF50 Minuten
Schnäppchenjagd mit Leiche141728.2.202416:10 UhrZDF50 Minuten
Eiskalt abserviert141829.2.202416:10 UhrZDF50 Minuten

(Die Angaben zur Staffel- und zur Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in offiziellen Episodenguides abweichen)

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Bei Anmerkungen und Rückmeldungen können Sie uns diese unter hinweis@news.de mitteilen.

roj/news.de

Themen:
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.