20.03.2021, 23.40 Uhr

"Ostfriesenangst" am Samstag verpasst?: Der Spielfilm von Hannu Salonen als Wiederholung

Am Samstag (20.3.2021) wurde "Ostfriesenangst" von Hannu Salonen im Fernsehen ausgestrahlt. Wann und wo Sie den Film als Wiederholung sehen können, ob nur im klassischen TV oder auch online im Netz, erfahren Sie hier bei news.de.

Ostfriesenangst bei ZDF Bild: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Im TV wurde am Samstag (20.3.2021) der Film "Ostfriesenangst" gezeigt. Sie haben den Spielfilm von Hannu Salonen um 20:15 Uhr verpasst, wollen den Film aber unbedingt noch sehen? Hier könnte die ZDF-Mediathek hilfreich sein. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt das nicht für alle Sendungen. Eine Wiederholung im linearen TV wird es bei ZDF in der nächsten Zeit nicht geben.

"Ostfriesenangst" im TV: Darum geht es in der Krimireihe

Eine Schulklasse folgt ihrem Lehrer ins Watt und kommt ohne ihn zurück. War er ein verantwortungsloser Mensch, der seine Klasse in große Gefahr gebracht hat und dabei selbst ums Leben kam? Oder haben ein paar teuflische Schüler die Situation ausgenutzt, um einen verhassten Lehrer loszuwerden? Ann Kathrin Klaasen glaubt nicht daran und lässt die Hauptverdächtige, die Schülerin Laura, zunächst laufen. Laura führt sie direkt zu ihrem Freund Sascha, der nur eine Woche zuvor eine Todesanzeige des Lehrers im Netz gepostet hat. Bei der Verfolgungsjagd fällt Frank Weller von einem Baugerüst und erleidet ein Hirntrauma. Als die Leiche des Lehrers geborgen wird, ist Ann Kathrin hin- und hergerissen in ihrer Sorge um Weller, ihren Verpflichtungen gegenüber ihrem Sohn Eike und dem Fall, der mit dem Auftreten der BKA-Beamtin Elisabeth Fädli eine völlig neue Wendung nimmt. Denn die Leiche aus dem Watt ist nicht der Lehrer, sondern ein Kollege vom BKA. Dieser sei, wie Fädli und weitere Kollegen auch, zur 24/7-Überwachung des höchst rückfallgefährdeten Sexualstraftäters Gerd Eichinger abgestellt worden. Der Mann sei eine tickende Zeitbombe. Derweil geraten Laura und Sascha ausgerechnet an den flüchtigen Eichinger, der sich bei ihnen in dem Ferienhaus einer Tante auf Norderney eingenistet hat. Die Anwesenheit der attraktiven Laura lässt Eichinger mit seinen inneren Dämonen ringen. Als ihm dann auch noch ein Unbekannter ein unmoralisches Angebot macht, das ihm die Flucht ins Ausland ermöglichen würde, sind die Jugendlichen in großer Gefahr. Ann Kathrin treibt die Frage um, was wirklich im Watt vorgefallen ist. Sie nimmt die BKA-Beamten ins Visier. Auch wenn ihr Chef Ubbo Heide anderer Meinung ist, ist sie überzeugt, dass diese mehr wissen, als sie zugeben, und dass sie der Schlüssel sind, die Jugendlichen zu finden. (Quelle: ZDF, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

"Ostfriesenangst" im TV: Alle Infos und Schauspieler auf einen Blick

Bei: ZDF

Von: Hannu Salonen

Mit: Julia Jentsch, Christian Erdmann, Barnaby Metschurat, Kai Maertens, Harald Windisch, Ernst Stötzner, Andreas Euler, Alexis Salsali, Marie Schöneburg und Elisa Schlott

Drehbuch: Christian Limmer

Kamera: Mikael Gustafsson

Musik Michael Klaukien

Genre: Heimat und Krimi

Produktionsjahr: 2021

Originaltitel: "Ostfriesenangst"

Untertitel: Ja

In HD: Ja

Audiodeskription: Ja

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser