20.03.2021, 19.10 Uhr

"Radsport: Mailand_San Remo" nochmal sehen: Wiederholung des Radrennens im TV und online

Am Samstag (20.3.2021) lief "Radsport: Mailand_San Remo" im Fernsehen. Wann und wo Sie das Radrennen als Wiederholung sehen können, ob nur im "klassischen" TV oder auch digital in der Mediathek, lesen Sie hier bei news.de.

Radsport: Mailand_San Remo bei Eurosport 1 Bild: Eurosport, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften

Am Samstag (20.3.2021) wurde um 14:25 Uhr "Radsport: Mailand_San Remo" im Fernsehen übertragen. Wenn Sie die Sendung bei Eurosport 1 nicht schauen konnten: Schauen Sie doch mal in der Eurosport 1-Mediathek vorbei. Dort finden Sie zahlreiche TV-Beiträge nach der Ausstrahlung online als Video on Demand zum streamen. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online vor. Doch leider gilt dies nicht für alle Sendungen. Eurosport 1 zeigt "Radsport: Mailand_San Remo" aber auch noch einmal im Fernsehen: Am 22.3.2021 um 9:30 Uhr , am 22.3.2021 um 14:00 Uhr und am 1.4.2021 um 8:30 Uhr.

"Radsport: Mailand_San Remo" im TV: Darum geht es in dem Radrennen

Der Frühlingsklassiker Mailand - San Remo ist zurück, über insgesamt 296 km messen sich die besten Radrennfahrer der Welt von Mailand hinauf auf den Turchino Passübergang bis zur ligurischen Riviera. Nicht weniger als 25 Teams nehmen das erste Monument des Jahres in Angriff. In der 112. Auflage des Rennens ist auch das Team Jumbo Visma des letztjährigen Gewinner Wout van Aert wieder am Start. Die "Classicissima", die es bereits seit den 1970er Jahren gibt, ist das längste Eintagesrennen im Radsport und gilt als eines der fünf Monumente des Radsports. (Quelle: Eurosport 1, übermittelt durch FUNKE Programmzeitschriften)

Alle Infos zu "Radsport: Mailand_San Remo" im TV auf einen Blick

Wiederholung am: 22.3.2021 (9:30 Uhr)

Bei: Eurosport 1

Produktionsjahr: 2021

Länge: 170 Minuten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser