Uhr

Braunschweig vs. Osnabrück: Zusammenfassung von Eintracht Braunschweig gegen VfL Osnabrück

Die Partie Eintracht Braunschweig gegen VfL Osnabrück am 8. Spieltag der 3. Liga wurde von den Mannschaften und den Anhängern mit Spannung erwartet. Welche Höhepunkte es gab und wie das Match ausging, lesen Sie in der Zusammenfassung.

Die Fans der Mannschaft stehen hinter Eintracht Braunschweig. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Peter Steffen/dpa

Am 8. Spieltag der 3. Liga empfing der Gastgeber Eintracht Braunschweig am 12.09.2021 den Herausforderer VfL Osnabrück vor 7800 Zuschauern. Ort der Austragung: Eintracht-Stadion. Am Ende des Matches stand es mit 2 : 2 unentschieden. Weder der Gastgeber Eintracht Braunschweig noch der Herausforderer VfL Osnabrück konnten diese Runde für sich entscheiden. Gepfiffen wurde die Begegnung von Sven Jablonski.

Für keine der zwei Mannschaften hat es zum Sieg gereicht. Doch woran hat es gelegen? Die Auswertung der Partie wird die Mannschaften wahrscheinlich noch eine Zeit lang beschäftigen. Gerade vor heimischen Zuschauern wird Michael Schiele die Abwehrleistung seines Teams negativ bewerten müssen. Mit dem Remis werden weder Michael Schiele, noch Daniel Scherning zufrieden sein. Auf Rang 7 hat das Team von Trainer Michael Schiele bis dato 12 Punkte geholt. 14 Zähler haben die Fußballer von Trainer Daniel Scherning derzeit auf ihrem Konto.

Alle Tore, alle Karten: Eintracht Braunschweig vs. VfL Osnabrück am 8. Spieltag in der 3. Liga

15. Minute: Schiedsrichter Sven Jablonski zeigt dem Osnabrück-Spieler Maurice Trapp die gelbe Karte.
31. Minute: Der Osnabrück-Spieler Lukas Kunze sieht die Gelbe Karte.
41. Minute: Für den Osnabrück-Spieler Ulrich Taffertshofer gibt es die Gelbe Karte.
50. Minute: Der Braunschweig-Spieler Danilo Wiebe sieht die Gelbe Karte.
60. Minute: Das erste Tor der Partie schießt der Mittelfeldspieler Sebastian Reinhard Klaas für VfL Osnabrück.
61. Minute: Der Braunschweig-Spieler Yari Otto wird ausgewechselt. Für ihn kommt Bryan Henning auf das Spielfeld.
61. Minute: Braunschweig wechselt Enrique Pena-Zauner gegen den Abwehrspieler Lasse Schlüter.
63. Minute: Osnabrück wechselt Lukas Kunze gegen den Stürmer Hakim Traore.
67. Minute: Der Braunschweig-Spieler Maurice Multhaup schießt ein Tor.
71. Minute: Osnabrück wechselt Ba-Muaka Simakala gegen den Mittelfeldspieler Sören Bertram.
73. Minute: Braunschweig erzielt einen Treffer durch den Mittelfeldspieler Lion Lauberbach.
80. Minute: Braunschweig wechselt Jannis Nikolaou gegen den Mittelfeldspieler Iba May.
83. Minute: Der Osnabrück-Spieler Marc Heider schießt ein Tor.
85. Minute: Der Osnabrück-Spieler Aaron Opoku wird ausgewechselt. Für ihn kommt Felix Higl auf das Spielfeld.
86. Minute: Der Osnabrück-Spieler Sebastian Reinhard Klaas wird ausgewechselt. Für ihn kommt Andrew Wooten auf das Spielfeld.
88. Minute: Braunschweig wechselt Niko Kijewski gegen den Abwehrspieler Philipp Strompf.
88. Minute: Der Braunschweig-Spieler Maurice Multhaup wird ausgewechselt. Für ihn kommt Martin Kobylanski auf das Spielfeld.
Trotz des vollen Einsatzes beider Teams konnte im Spiel Eintracht Braunschweig gegen VfL Osnabrück keiner der Kicker zwei oder mehr Tore erzielen. Die Torschützen der Partie waren Klaas, Multhaup, Lauberbach und Heider.

Alle Infos zur Saison 2020/21

Eintracht Braunschweig gegen VfL Osnabrück und die Höhepunkte des 8. Spieltages online und im TV bei der ARD, Magenta Sport und Sport1

Wer die Spiele der 3. Liga im Fernsehen verpasst hat oder kein Telekom-Kunde mit Magenta Sport Abo ist, der kann auf die Mediatheken der ARD und der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten zurückgreifen um hinterher die Highlights des Spieltages zu sehen: Die ARD hat sich nicht nur die Live-Rechte an den Top-Spielen in der Saison 2020/21 gesichert, sondern auch die Nachverwertungsrechte für die Berichterstattung nach Abpfiff. Die ARD bietet online in der Mediathek zu ihren Sendern einen kostenlosen Livestream an.

Der MDR bietet in der Regel am Samstag ab 16.30 Uhr und sonntags ab 15.30 Uhr mit "Sport im Osten" eine Berichterstattung zu den Spielen des Tages in der 3. Liga. Der HR widmet sich samstags ab 17:15 Uhr und Sonntagmorgen ab etwa 8 Uhr seinen regionalen Mannschaften. Der BR bietet mit seinem Format "Blickpunkt Sport" am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr eine Anlaufstelle für die Fans der Mannschaften aus dem Süden. Der NDR berichtet jeden Samstag um 14 Uhr in "Sportclub Live" über die Begegnungen der 3.-Liga-Mannschaften aus dem Norden.

Kurze Spielberichte zu den Begegnungen in der 3. Liga sehen Sie in der "Sportschau" im Ersten am Samstagabend ab 18 Uhr, aber auch online sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

Braunschweig vs. Osnabrück: Die Tabelle des 8. Spieltages in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg861115:6919
2FC Viktoria 1889 Berlin852118:71117
3VfL Osnabrück842213:7614
4Borussia Dortmund II842214:9514
5SV Wehen Wiesbaden842212:11114
6SV Waldhof Mannheim833213:7612
7Eintracht Braunschweig733110:7312
8Hallescher FC733112:10212
91. FC Saarbrücken833210:8212
10SC Verl833214:14012
11TSV 1860 München82518:7111
12SV Meppen83237:11-411
13Türkgücü München72329:909
14MSV Duisburg73048:10-29
15SC Freiburg II72235:11-68
161. FC Kaiserslautern81344:8-46
17FC Viktoria Köln81258:16-85
18FSV Zwickau70436:11-54
19FC Würzburger Kickers80443:8-54
20TSV Havelse80172:14-121

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 8. Spieltag, Braunschweig vs. Osnabrück (Start war 12.09.2021, 14:00 Uhr).

Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de