Uhr

1860 - Meppen im TV: TSV 1860 München vs. SV Meppen - Alle Höhepunkte

In der 3. Liga trafen am 04.09.2021 TSV 1860 München und SV Meppen im Rahmen des 7. Spieltages aufeinander. Anstoß war um 14:00 Uhr. Ob die Erwartungen der Fans erfüllt wurden, erfahren Sie hier in unserem Spielbericht bei news.de.

Mit Trommeln und Fahnen unterstützen die Fans den TSV 1860 München. (Symbolbild) Bild: picture alliance/Andreas Gebert/dpa

In der 3. Liga kam es am 7. Spieltag am 04.09.2021 zur Begegnung zwischen Gastgeber TSV 1860 München und den Gästen von SV Meppen. Ort der Austragung: Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße. Am Ende des Spiels stand es 1 : 1. Weder der Gastgeber TSV 1860 München noch der Herausforderer SV Meppen konnten diese Runde für sich entscheiden. Tobias Welz war der Unparteiische in der Partie.

Michael Köllner und Rico Schmitt werden sich beide gleichermaßen mit der kritischen Analyse dieser Partie beschäftigen müssen. Mit dem Abwehrverhalten seiner Spieler kann Michael Köllner zufrieden sein, besonders in einem fremden Stadion. Das Gastgeber-Team von Trainer Michael Köllner steht mit 10 Punkten aktuell auf Rang 11 der Tabelle. Unter Trainer Rico Schmitt belegen die Gäste mit 11 Zählern den Platz 9.

Alle Tore, alle Karten: TSV 1860 München vs. SV Meppen am 7. Spieltag in der 3. Liga

18. Minute: Das erste Tor der Partie fällt: Der Mittelfeldspieler Rene Guder eröffnet für SV Meppen.
40. Minute: 1860 München erzielt einen Treffer durch den Stürmer Marcel Bär.
46. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei TSV 1860 München: Erik Tallig geht vom Platz. Für ihn kommt Keanu Staude auf das Feld.
53. Minute: Schiedsrichter Tobias Welz zeigt dem Meppen-Spieler Max Dombrowka die gelbe Karte.
54. Minute: Schiedsrichter Tobias Welz zieht die gelbe Karte für 1860 München-Spieler Richard Neudecker.
61. Minute: Für den Meppen-Spieler Rene Guder gibt es die Gelbe Karte.
71. Minute: Der 1860 München-Spieler Stefan Lex wird ausgewechselt. Für ihn kommt Merveille Biankadi auf das Spielfeld.
73. Minute: Meppen wechselt Rene Guder gegen den Mittelfeldspieler Christoph Hemlein.
73. Minute: Meppen wechselt Ole Käuper gegen den Abwehrspieler Florian Egerer.
74. Minute: Meppen wechselt Morgan Fassbender gegen den Stürmer Lukas Felix Krüger.
82. Minute: Meppen wechselt Willi Evseev gegen den Abwehrspieler Jeron Al-Hazaimeh.
86. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei TSV 1860 München: Stephan Salger geht vom Platz. Für ihn kommt Niklas Lang auf das Feld.
87. Minute: Der Meppen-Spieler Luka Tankulic wird ausgewechselt. Für ihn kommt Serhat Koruk auf das Spielfeld.
87. Minute: Der 1860 München-Spieler Marcel Bär wird ausgewechselt. Für ihn kommt Tim Linsbichler auf das Spielfeld.
90. Minute: Schiedsrichter Tobias Welz zeigt dem Meppen-Spieler Lars Bünning die gelbe Karte.
Trotz eines vollen Einsatzes auf beiden Seiten konnte im Spiel TSV 1860 München gegen SV Meppen keiner der Kicker zwei oder sogar noch mehr Treffer erzielen. Die Torschützen der Partie waren Guder und Bär.

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Corona-Virus finden einige Begegnungen nach wie vor als "Geisterspiel" statt. Das bedeutet, dass während des Spiels keine Fans im Stadion waren. Nur die Spieler und das notwendige Personal waren vor Ort.

Alle Infos zur Saison 2020/21

TSV 1860 München gegen SV Meppen und die Highlights des 7. Spieltages online und im TV bei der ARD, Magenta Sport und Sport1

Wer die Begegnungen in der 3. Liga im TV verpasst hat oder kein Telekom-Kunde mit Magenta Sport Abo ist, der kann auf die Mediatheken der ARD und der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunkanstalten zurückgreifen um im Nachgang die Highlights des Spieltages zu sehen: Die ARD hat sich nicht nur die Übertragungsrechte an den Top-Spielen der Saison 2020/21 gesichert, sondern auch die Nachverwertungsrechte für die Berichterstattung nach Abpfiff. Die ARD bietet im Internet in der Mediathek zu ihren Sendern einen kostenlosen Livestream an.

Der MDR bietet in der Regel samstags ab 16.30 Uhr und sonntags ab 15.30 Uhr mit "Sport im Osten" eine Nachberichterstattung zu den Spielen des Tages in der 3. Liga. Der HR widmet sich am Samstag ab 17:15 Uhr und am Sonntagmorgen ab etwa 8 Uhr seinen regionalen Fussballteams. Der BR bietet mit seiner Sendung "Blickpunkt Sport" am Samstag um 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr eine Anlaufstelle für die Fans der Teams aus dem Süden. Der NDR berichtet samstags um 14 Uhr in "Sportclub Live" über die Partien der 3.-Liga-Teams aus dem Norden.

Kurze Zusammenfassungen der Partien in der 3. Liga sehen Sie in der "Sportschau" im Ersten am Samstagabend ab 18 Uhr, aber auch online sowie am späten Montagabend (23.30 Uhr) in "3. Liga pur" bei Sport1.

1860 vs. Meppen: Die Tabelle des 7. Spieltages in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
11. FC Magdeburg751113:6716
2FC Viktoria 1889 Berlin742115:6914
3SV Wehen Wiesbaden742111:8314
4Borussia Dortmund II632113:7611
5SV Waldhof Mannheim732213:7611
6Eintracht Braunschweig63218:5311
7Hallescher FC632111:9211
81. FC Saarbrücken732210:8211
9SV Meppen73227:10-311
10VfL Osnabrück63128:5310
11TSV 1860 München72417:6110
12Türkgücü München72329:909
13SC Verl723211:13-29
14MSV Duisburg73048:10-29
151. FC Kaiserslautern71244:8-45
16SC Freiburg II61234:11-75
17FSV Zwickau60425:8-34
18FC Viktoria Köln61148:13-54
19FC Würzburger Kickers70343:8-53
20TSV Havelse60062:13-110

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 7. Spieltag, 1860 vs. Meppen (Start war 04.09.2021, 14:00 Uhr).

Alle Infos rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de