Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 23.11.2019, 15.56 Uhr

Christina Ackermann privat: So lebt der Ski-alpin-Star abseits der Piste

Christina Ackermann: 29 Jahre jung und bildhübsch. Die deutsche Skirennläuferin gibt auf den Skipisten dieser Welt immer Vollgas. Doch wie tickt die 29-Jährige privat? Hat sie einen Freund und ist sie mit dem Skispringer Karl Geiger oder dem nordischen Kombinierer Vinzenz Geiger verwandt?

Christina Geiger ist eine deutsche Skirennläuferin. Bild: Facebook/ Christina Geiger

Christina Ackermann, ehemals Geiger, wurde am 6. Februar 1990 in Oberstdorf geboren. Noch heute ist sie Mitglied ihres Heimatvereins, dem SC Oberstdorf. Spezialisiert hat sich der Skihase auf die Disziplinen Slalom und Riesenslalom. Ihr Talent für den Skisport wurde sehr früh entdeckt. Bereits mit drei Jahren stand sie erstmals auf Alpinski und gewann ihr erstes Rennen, das Pumuckl-Rennen.

Christina Ackermann: Gehören Karl Geiger oder Vinzenz Geiger zu ihrer Familie?

Das Christina Ackermann den Weg in den Leistungssport einschlug, wurde ihr mehr oder weniger in die Wiege gelegt, denn sie kommt aus einer sehr sportlichen Familie. Ihr Vater, Jürgen Geiger, spielte selbst Eishockey beim SC Oberstdorf. Ihr jüngerer Bruder Andi Geiger war zunächst Skispringer, bevor er zum Fußball wechselte.

Mit dem deutschen Skispringer Karl Geiger, der ebenfalls Mitglied des SC Oberstdorf ist, ist die hübsche Skirennläuferin allerdings nicht verwandt. Und auch der nordische Kombinierer Vinzenz Geiger ist weder ein Bruder noch ein Cousin der hübschen Skirennläuferin.

Christina Geiger liebt nicht nur den alpinen Skisport

Neben der Liebe zum Skirennsport hat die 29 Jahre alte Christina Ackermann auch weitere Leidenschaften. So spielt sie Volleyball, fährt gerne Rad und ist auch begeisterte Wasserski-Fahrerin. Was viele auch nicht wissen: Eigentlich ist Christina Ackermann Sportsoldatin.

Hat Christina Ackermann einen Freund?

Ansonsten ist über das Privatleben der Skirennläuferin wenig bekannt. Private Einblicke gibt der Skihase auf Facebook nur sehr selten. Mal ein Schnappschuss aus dem Sommerurlaub oder ein Dankegruß für übersendete Geburtstagsglückwünsche - privater wird es bei Christina Ackermann kaum. Allerdings wurde die Hoffnung männlicher Fans, Christina Ackermann könnte noch solo sein, bereits zerstört. Am Silvesterabend letztens Jahres sendete sie Neujahrgrüße und zeigte sich mit einem hübschen jungen Mann. "I'm so glad to have you by my side", schrieb sie dazu. Sieht ganz so aus, als habe sie tatsächlich einen Freund.

am

Christina Geiger heiratet ihren Freund und heißt nun Ackermann

Es folgten weitere gemeinsame Bilder. Das letzte am 1. Oktober. Zusammen mit ihrem Freund steht sie im Allgäu auf einer Wiese. Er steht hinter ihr und hat die Arme um sie gelegt. Beide lachen herzlich. Im Mai 2019 folgte schließlich die Hochzeit, wie Christina Ackermann selbst auch ihrem Facebook-Account bekanntgab. Seither geht sie unter ihrem neuen Namen Ackermann an den Start.

Lesen Sie auch: Das Leben von Andreas Wellinger abseits der Schanze.

FOTOS: Vonn, Mancuso, Gut Die heißesten alpinen Ski-Häschen
zurück Weiter Tina Maze (Foto) Foto: Facebook.com/tinamaze Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser